Tag: Facebook [Seite 7]

Neues Verfahren gegen Amazon: Kartellamt schaltet sich erneut ein

19.05.2021 11:13
WinFuture

Das Bundeskartellamt hat ein neues Verfahren gegen Amazon eingeleitet. Zugrunde gelegt werden dabei die neuen Vorschriften für Digital­kon­zer­ne, was dem Kartellamt neue Möglichkeiten der frühzeitigen Überprüfung bietet.
Einzelheiten zu dem Verfahren hat das Bundeskartellamt noch nicht mitgeteilt. Nur soviel: Ama­zon gehört mit zu den größten Profiteuren in der Corona-Krise durch den verstärkt ge­nutz­ten On­line-Handel.

Content-Offensive: Facebook News ist nun in Deutschland verfügbar

19.05.2021 10:44
WinFuture

Das soziale Netzwerk startet heute ein neues inhaltliches Angebot, nämlich Facebook News. Dabei handelt es sich um einen gesonderten Bereich für journalistische Inhalte, der im Rahmen der App zur Verfügung steht. Mit an Bord sind zahlreiche namhafte deutsche Verlage.
Facebook hat heute bekannt gegeben, dass die Verteilung von Facebook News angelaufen ist.

Apple-Schlammschlacht: Auf Sexismus-Rauswurf folgt die Gegenattacke

18.05.2021 09:21
WinFuture

Eine Buchpassage sorgt für Sexismus-Vorwürfe gegen einen Apple-Mitarbeiter, der Konzern wirft diesen raus. Jetzt meldet sich der Beschuldigte zu Wort: Das Unternehmen habe ihn trotz klarer Kenntnis der Aussagen angeheuert und versuche jetzt, seinen Ruf zu schädigen.

Weg von WhatsApp: Diese alternativen Messenger taugen was

16.05.2021 11:05
WinFuture

In Sachen Datenschutz gibt es immer wieder Kritik an dem beliebten Messenger WhatsApp. Auch wenn WhatsApp der Platzhirsch ist, lohnt sich ein Blick auf die Konkurrenz. Wir haben uns daher gefragt: Was ist die beste Alternative zu WhatsApp?
Etwas wichtiges vorab noch zu Erklärung: Unsere Liste hat weder Anspruch auf Voll­stän­dig­keit, noch wollten wir die verschiedenen Messenger durch die gewählte Rangfolge bewerten.

WhatsApp: Was sich durch Akzeptieren der neuen AGB ändert

13.05.2021 09:46
WinFuture

Fünf Monate nach der Ankündigung einer AGB-Änderung will WhatsApp am 15. Mai neue Nutzerbedingungen geltend machen. Auch wenn das in Deut­sch­land noch auf der Kippe steht, erfahrt Ihr in diesem Artikel, warum ihr mit dem Akzeptieren noch warten solltet.
neue Nutzerbedingungen geltend machen. Auch wenn das in Deut­sch­land noch auf der Kippe steht, erfahrt Ihr in diesem Artikel, warum ihr mit dem Akzeptieren noch warten solltet.

Clubhouse: Kaum ist der Hype vorbei, kommt schon die Android-App

12.05.2021 10:34
WinFuture

Im Grunde ist der Hype schon fast wieder vorbei - aber immerhin können Android-Nutzer nun doch noch ein wenig teilhaben: Die App für das Audio-Netzwerk Clubhouse ist nun endlich auch im Play Store der Google-Plattform gelandet - wenn auch noch eingeschränkt.
Eine finale Fassung gibt es bis heute noch immer nicht. Zumindest Android-Nutzer, die in die US-Ausgabe des Play Stores wechseln, können dort nun die Beta herunterladen.

So schränkt WhatsApp Nutzer ein, die Facebook-Daten-Teilen ablehnen

10.05.2021 11:13
WinFuture

WhatsApp wird bei Nutzern, die die neuen AGB und damit die Weitergabe von Facebook-Daten ablehnen, Funktionen einschränken. Konten, die die Facebook-Datenweitergabe ablehnen, werden allerdings auch nicht sofort gelöscht.
Das klingt nun doch ganz anders als noch vor einigen Wochen, als der Ärger um die neuen WhatsApp-AGB hochkochte - läuft aber auf das gleiche Ergebnis heraus. Nutzer haben bis zum 15. Mai 2021 Zeit, um die neuen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie anzunehmen.

Trumps neue 'Social Media-Plattform' ist erst mal nicht mehr als ein Blog

06.05.2021 10:19
WinFuture

Donald Trump ist längst nicht mehr Präsident der USA, auch wenn er gern das Gegenteil behauptet. Jetzt hat der Ex-Regierungschef der Vereinigten Staaten sein Versprechen wahr gemacht, sich bald mit einer eigenen "Social-Media-Plattform" zurück zu melden - mit einem Blog.

Donald Trump bleibt auf Facebook gesperrt, es gibt allerdings ein Aber

06.05.2021 09:34
WinFuture

Der US-amerikanische Ex-Präsident Donald Trump handelte sich am Ende seiner Amtszeit eine Sperre bei praktisch allen sozialen Netzwerken ein, weil er die Kapitol-Ausschreitungen am 6. Januar 2021 angezettelt hat. Und im Fall von Facebook bleibt diese Sperre vorerst auch bestehen.
Trump hat bekanntlich die Wahl seines Nachfolgers Joe Biden nie akzeptiert und brachte einen Mob dazu, den Sitz der US-Demokratie zu stürmen.

Signal will für Datenschutz werben, wird dafür von Facebook gebannt

06.05.2021 09:14
WinFuture

Signal gilt als Messenger der Wahl für alle, denen Datenschutz und Trans­pa­renz wichtig sind. Facebooks Plattformen stehen in gewisser Weise am anderen Ende und es ist deshalb nicht besonders über­raschend, dass das soziale Netzwerk nicht will, dass Signal darauf aufmerksam macht.
Edward Snowden empfiehlt ihn, Elon Musk zuletzt auch - und das gefällt Mark Zuckerberg wohl nicht. Gemeint ist natürlich der von WhatsApp-Co-Gründer Brian Acton mitinitiierte Messenger Signal.

Werbung

Sportnews von Heute