Tag: WhatsApp [Seite 2]

Klarna: Sorgloser Umgang mit Daten gefährdet das Bankgeheimnis

06.07.2021 11:13
WinFuture

Klarna ist einer der am häufigsten genutzten Bezahl-Dienste im Online-Handel. Doch in Sachen Sicherheit scheint man mit dieser Position nicht mitzuhalten. Gegen den Anbieter laufen daher nun Untersuchungen der Finanzaufsicht.
Hintergrund dessen ist ein Vorfall, der sich im Mai ereignete. Kunden des Dienstes konnten sich dort die Daten anderer Nutzer ansehen.

WhatsApp: Video-Qualität kann künftig manuell eingestellt werden

03.07.2021 09:19
WinFuture

Der Messenger WhatsApp wird auch besonders gerne zu Verschicken von Videos verwendet. Deren Qualität ließ sich bisher allerdings nicht direkt verändern. Das wird sich aber demnächst ändern, denn in naher Zukunft wird es möglich sein, diese vor dem Versand individuell einzustellen.
Bereits per Beta zum Ausprobieren Aktuell kann man auf WhatsApp Videos zwar vor dem Absenden beschneiden, doch die Qualität lässt sich nicht manuell auswählen.

WhatsApp: Neues Feature erlaubt nur einmaliges Ansehen von Fotos

01.07.2021 10:05
WinFuture

Facebook möchte den Instant-Messenger WhatsApp mit einer praktischen Funktion ausstatten. Mit dem neuen Feature können Fotos und Videos, die der Empfänger nur ein einziges Mal ansehen kann, versendet werden. Die Funktion wird jetzt in einem aktuellen Beta-Build getestet.
Screenshots von WABetaInfo zeigen, dass WhatsApp nun über eine Funktion verfügt, um Bilder und Videos zum einmaligen Öffnen zu verschicken.

Beihilfe zur Folter: Staatstrojaner-Firma wird vor Gericht gestellt

23.06.2021 11:13
WinFuture

In einem von wenigen Fällen müssen sich jetzt Top-Manager eines High Tech-Unternehmens vor Gericht dafür verantworten, dass sie mit dem Verkauf ihrer Produkte zu Folter und anderen schweren Menschenrechtsverletzungen beitrugen.
In Frankreich hat die Staatsanwaltschaft Klage gegen mehrere Führungskräfte des Unternehmens Nexa Technology erhoben, berichtet das Magazin Technology Review. Zum Tatzeitpunkt war die Firma noch unter dem Namen Amesys aktiv.

Facebook gibt Richtung vor: WhatsApp wird zur Shopping-Plattform

23.06.2021 11:13
WinFuture

Facebook-Chef Mark Zuckerberg kündigt an, die Shopping-Funktionen des sozialen Netzwerks künftig noch umfangreicher mit den Plattformen WhatsApp und Instagram zu verzahnen. Somit sollen der eigene Marktplatz, die Händler und der Kunden-Support gestärkt werden.

WhatsApp: Neue Details zur Nutzung auf mehreren Geräten geleakt

20.06.2021 09:13
WinFuture

Ein häufig gewünschtes Feature der WhatsApp-Nutzer ist es, den Chat-Dienst auf mehreren Geräten zur selben Zeit verwenden zu können. Der Social-Media-Konzern Facebook hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass es eine solche Funktion geben wird. Nun sind Details aufgetaucht.
Mit dem Multi-Device-Support lassen sich vier Geräte mit einem Account verbinden, ohne auf dem ursprünglichen Smartphone eine aktive Internetverbindung zu benötigen.

Neuer Ärger um Fake-Paket-SMS: Mobilfunkanbieter kassieren ab

20.06.2021 09:10
WinFuture

Jetzt gibt es für viele Betroffene der "Ihr Paket kommt an, verfolgen Sie es hier"-SMS-Spams ein teures Erwachen. Wer keine SMS-Flatrate besitzt, bleibt laut einem Bericht der Verbraucherschützer häufig auf den Kosten sitzen, die die SMS-Flut bei ihnen ausgelöst hat.

Millionenstrafe droht: Justizministerium nimmt Telegram ins Visier

15.06.2021 09:56
WinFuture

Schon länger ist der Messenger Telegram Strafverfolgern in Deutschland ein Dorn im Auge, jetzt geht das Bundesjustizministerium über das Bundesamt für Justiz gegen die Betreiber vor. Der Vorwurf: Gleich mehrere Verstöße gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz.
Telegram gerät ins Visier der Justiz Anfang des Jahres hatte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) einen härteren Kurs gegen Messenger-Anbieter auch abseits von WhatsApp angekündigt.

WhatsApp-Chef und Mark Zuckerberg bestätigen neue Features

04.06.2021 10:56
WinFuture

Facebook-Chef Mark Zuckerberg und WhatsApp-CEO Will Cathcart haben in einem Gespräch mit einem bekannten Leak-Spezialisten eine Reihe von neuen Features für den beliebten Messenger-Dienst bestätigt. Unter anderem gab es Neuigkeiten zum Multi-Device-Support.
Wie WABetaInfo berichtet, wurde man unerwartet zu einem Gruppen-Gespräch eingeladen, an dem neben dem WhatsApp-CEO auch der Facebook-Mitgründer teilnahm.

So verwaltet Ihr App-Benachrichtigungen in Android

02.06.2021 11:13
WinFuture

Sind Euch Nachrichten bei Telegram wichtiger als neue WhatsApps? Dann legt doch einfach unterschiedliche Töne für die Messenger in den Einstellungen fest. In unserer Anleitung erfahrt Ihr, wie das Einstellen der Benachrichtigungstöne unter Android funktioniert.
Viele Handynutzer schalten die Benachrichtigungen unter Android komplett aus. Damit verliert man aber ein echt praktisches Feature, um weniger aufs Handy schauen zu müssen.

Werbung

Sportnews von Heute