Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Tag: Datenschutz

Stiftung Warentest bewertet NAS-Systeme - Vorsicht beim Datenschutz

20.05.2019 09:42
WinFuture

0 Nach dem großen Test der Cloud-Speicher hat die Stiftung Warentest jetzt eine Übersicht zu empfehlenswerten NAS-Speichern nachgelegt. Dabei hat man vier Netzwerkspeicher im Vergleich ausprobiert und auf Verarbeitung, Handhabung und Datensicherheit überprüft.
Getestet wurden acht Netz­werk­speicher mit Cloud-Funk­tionalität, Smartphone-Anbindung und Fernzugriff, um seine eigene Cloud zu nutzen, anstatt auf Angebote der diversen Cloudspeicher zurückzugreifen.

Wildwuchs bei WhatsApp an Bayerns Schulen

17.05.2019 11:31
BR

0 An Schulen läuft inzwischen Vieles über WhatsApp. Der US-amerikanische Messengerdienst ist praktisch ? aber nicht unbedenklich, etwa beim Datenschutz. Deswegen hätten Lehrer vom Kultusministerium gerne eine klare Ansage zu WhatsApp im Schulalltag. WhatsApp, der beliebte Messengerdienst aus den USA, gehört an deutschen Schulen zum Alltag. Privates läuft genauso über diese App, wie die Organisation von Terminen, Projekten und Hausaufgaben.

Google erweitert Standort München

14.05.2019 19:05
BR

0 München soll ein globales Drehkreuz für den Datenschutz bei Google werden. Dazu eröffnete das Unternehmen ein Datenschutzzentrum. Das dort bereits ansässige Team für Privatsphäre und Datenschutz soll auf mehr als 200 Spezialisten verdoppelt werden. Firmenchef Sundar Pichai begründete die Entscheidung für den Ausbau des Münchener Standorts damit, dass die Anforderungen an Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheit in Europa besonders hoch seien.

Google Maps erhält einen Inkognito-Modus wie Chrome & YouTube

08.05.2019 11:10
WinFuture

0 Der Kartendienst Google Maps wird zeitnah mit einem Inkognito-Modus ausgestattet. Das verkündete das Unternehmen auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz I/O 2019. Somit rücken Privatsphäre-Optionen immer weiter in den Mittelpunkt der Google-Services.
Obwohl Google mit Nutzerdaten und personalisierter Werbung den Löwenanteil seines Umsatzes erwirtschaftet, spielen die "Trendthemen" Privatsphäre und Datenschutz eine große Rolle auf der diesjährigen Google I/O.

Apple-Chef: Der Staat sollte uns Tech-Firmen an die Kette legen

25.04.2019 11:01
WinFuture

0 Apple-Chef Tim Cook hat sich dafür ausgesprochen, dass der Staat seine regulatorische Kontrolle über die Technologie-Branche viel stärker ausfüllt. Denn die viel gepriesene Selbstregulierung, die durch die Marktmechanismen gewährleistet werden soll, funktioniere ziemlich offensichtlich nicht.
"Wenn wir ehrlich sind, müssen wir eingestehen, dass das, was wir machen, letztlich nicht funktioniert", erklärte er während eines Interviews auf der Time 100 Summit in New York.

EU will Blackbox fürs Auto einführen

17.04.2019 16:20
BR

0 Was man vom Flugzeug kennt, soll nun auch in Autos kommen. Blackboxes, die bei Unfällen dokumentieren, was im Fahrzeug passiert ist. Eine Verordnung, der jetzt auch das EU-Parlament zugestimmt hat, sieht ab 2022 den Einbau von Datenkästchen vor. Das Europaparlament hat zugestimmt.

"Überhaupt nicht privat": Mozilla kritisiert Apple wegen Werbetracking

17.04.2019 11:14
WinFuture

0 Apple wirbt sehr offensiv mit dem Versprechen, der Privatsphäre der Nutzer einen sehr hohen Stellenwert einzuräumen. Geht es nach der Mozilla Foundation, patzt der Konzern aber dabei in einer Hinsicht: Mit einer Petition wollen die Firefox-Macher erreichen, dass das Unternehmen in Sachen Werbetracking umdenkt.

Telemetrie-Daten: EU prüft Datenschutz bei Microsoft-Produkten

10.04.2019 10:22
Golem

Nach den Niederlanden will nun auch die EU beim Datenschutz von Microsoft-Diensten genauer hinschauen. Dazu ist sie nach einer neuen Verordnung verpflichtet.

Datenschutzbeauftragte rügt: Berliner Polizisten schnüffeln privat in Datenbanken

29.03.2019 09:34
Golem

Die Berliner Polizei nimmt es mit dem Datenschutz nicht so genau - beispielsweise nutzen Polizisten die interne Datenbank auch privat. Die Datenschutzbeauftragte fordert mehr Kontrolle.

Datenschutzkatastrophe: 18 Smart-Speaker fallen bei Warentest durch

28.03.2019 09:11
WinFuture

In den letzten Jahren haben intelligente Laut­sprecher mit Sprach­assis­tenten wie Alexa, Google Assistant und Siri weite Verbreitung gefunden. Jetzt hat sich Stiftung Warentest 18 Modelle von 50 bis 330 Euro vor­ge­nommen und neben Funktionen auch den Datenschutz beleuchtet. Das Ergebnis: Alle Anbieter setzen geltendes Daten­schutz­recht nur ungenügend um.

Werbung


Sportnews von Heute