Tag: Apple [Seite 4]

XPS 13 Plus (9320): Großes Upgrade für Dells Premium-Notebooks

05.01.2022 11:12
WinFuture

Dell spendiert seinem beliebten Premium-Notebook XPS 13 ein Upgrade. Das kommende "Plus"-Modell setzt nicht nur auf neue Intel-Prozessoren, sondern auch auf neu gestaltete Eingabegeräte mit geringen Spaltmaßen, einem versteckten Touchpad und kapazitiven Funktionstasten.
Wer im Windows-Segment nach einem passenden Gegenstück zum Apple MacBook (Air) Ausschau hält, trifft bei seiner Suche oft auf die Dell XPS 13-Familie, die erst im letzten Jahr von einem neuen Design profitierte.

Apple Silicon des Mac Pro: Bis zu 40-Core-CPU und 128-Core-GPU

04.01.2022 10:02
WinFuture

Apple Silicon verhilft Macs zu neuen Leistungshöhepunkten, mit Spannung wird erwartet, was das Unternehmen bei seinem Desktop-Spitzenprodukt Mac Pro aus den eigenen Chips kitzelt. Jetzt deuten sich erste sehr vielversprechende Spezifikationen an.

Apple Airpods Pro 2: Gesundheits-Features und 'Lautsprecher' im Case?

04.01.2022 09:06
WinFuture

Die nächste Generation der Apple AirPods Pro könnte eine Reihe interessanter Neuerungen mit sich bringen, wenn es nach einem der bekanntesten Apple-Analysten geht. Unter anderem ist von Unterstützung für Lossless-Audio und weiteren Neuerungen die Rede.

iPhone 14 könnte erstmals ohne Notch und mit Loch-Kamera kommen

03.01.2022 10:18
WinFuture

Ein neues Jahr bedeutet auch ein neues iPhone und ein neues iPhone bedeutet eine Vielzahl an Gerüchten und Spekulation. 2022 dürfte aber ohnehin mehr als interessant werden, da beim iPhone 14 wohl ein größeres Update ansteht - nachdem sich beim iPhone 13 nur wenig getan hat.
Punkt statt "Wanne" Apple gehörte zu den ersten Unternehmen, die die so genannte Notch eingeführt und populär gemacht haben, der Konzern aus dem kalifornischen Cupertinohielt auch sehr lange daran fest.

HomeKit- und iOS-Schwachstelle: Lange Namen können gefährlich sein

03.01.2022 09:46
WinFuture

Sicherheitsforscher warnen vor einer Sicherheitslücke in iOS, die HomeKit als Angriffsvektor nutzt. Gemeldet wurde die Schwachstelle schon vor Monaten - aber Apple hat bislang noch nichts für eine komplette Absicherung seiner Nutzer getan.
Daher sind die Entdecker der Sicherheitslücke jetzt an die Öffentlichkeit herangetreten und erklären, mit welchem Trick Angreifer auf iOS-Geräte zugreifen können (via AppleInsider). Der Fehler steckt dabei in der Smart-Home-Plattform von Apple.

Northvolt: Erste komplett europäische Akkuzelle vom Band gelaufen

30.12.2021 10:07
WinFuture

Noch vor dem Jahreswechsel konnte jetzt ein wichtiger Erfolg für die europäische Technologie-Branche verbucht werden: Beim schwedischen Unternehmen Northvolt lief die erste Lithium-Ionen-Zelle vom Band, die komplett in Europa entwickelt und produziert wurde.
"In der letzten Nacht wurde in der Gigafactory Northvolt Ett in Nordschweden die erste Batteriezelle zusammengebaut", teilte Northvolt gestern mit.

Apple HomePod: Siri hat in Deutschland verstärkt Verständnis-Probleme

30.12.2021 09:40
WinFuture

Besitzer eines Apple HomePods melden derzeit vermehrt "Verständnis"-Probleme mit ihren smarten Lautsprechern. Besonders für all jene, die zu Weihnachten einen HomePod mini angeschafft haben, wird der Einsatz derzeit zu einem frustrierenden Erlebnis.
Das geht aus diversen Medien-Berichten hervor. Wie Caschy in seinem Blog schreibt, gab es die ersten Meldungen der Fehler durch Nutzer nach der Veröffentlichung von iOS 15.2 und der neuen Firmware für den HomePod und den HomePod mini.

Mitarbeiter vergiftet: Apple setzt Foxconn iPhone-Werk auf Bewährung

30.12.2021 09:03
WinFuture

Die massenhaft aufgetretenen Lebensmittelvergiftungen unter Mitarbeitern des indischen iPhone-Werks des weltgrößten Vertragsfertigers Foxconn führen jetzt dazu, dass Apple die Produktion dort in Frage stellt. Der US-Konzern hat das Werk jetzt "auf Bewährung" gesetzt.

Widevinedump: DRM von Netflix & Co. geknackt - Downloads möglich

29.12.2021 10:59
WinFuture

Auf GitHub sind verschiedene Repositories veröffentlicht worden, mit deren Code sich der DRM-Schutz diverser Streaming-Plattformen aushebeln lässt. Die Filme und Serien können so komplett heruntergeladen werden.
Die meisten Streaming-Plattformen verwenden das DRM-System des Anbieters Widevine, der zum Suchmaschinenkonzern Google gehört. In Anlehnung daran verwendet der Nutzer, von dem die Codes veröffentlicht wurden, das Pseudonym Widevinedump.

Warten auf bessere Qualität: Einführung von Spotify HiFi verschoben

29.12.2021 08:33
WinFuture

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat die Markteinführung des Pre­mi­um-An­ge­bots Spotify HiFi bis auf weiteres verschoben. Gründe sind nicht bekannt - dafür gibt es eine Reihe an Spekulationen, die vorwiegend mit den kostenfreien Angeboten der Konkurrenz zu tun haben.

Werbung

Sportnews von Heute