Tag: Post

Absurd: China setzt auf Gedanken-lesenden Helm für die "Porno-Polizei"

21.06.2022 08:41
WinFuture

KI macht bei der Durchforstung des chinesischen Netzes nach pornografischen Inhalten zu viele Fehler, menschliche Kontrolleure ermüden zu schnell. Jetzt ersinnen Forscher im Staatsauftrag eine Lösung: Menschen und KI machen auf der Jagd nach Pornos gemeinsame Sache.
Menschen erkennen Pornos, KI kennt Menschen Die scheinbar grenzenlose Massenüberwachung in China zeigt Limits von automatisierten Systemen auf.

Google-KI soll Bewusstsein entwickelt haben: Ingenieur beurlaubt

15.06.2022 10:52
WinFuture

Ein Google-Ingenieur wurde beurlaubt, nachdem er in einem Bericht zum Schluss kam, dass der KI-basierte Chatbot LaMDA ein Bewusstsein entwickelt habe. Der selbsternannte KI-Ethiker führte zuvor ein langes Gespräch mit dem KI-System.
Vertreter von Google haben die Aussage ihres Ingenieurs Blake Lemoine in einem Interview mit der Washington Post dementiert.

Online-Vorteile gestrichen: DHL erhöht Preise für Pakete ab 1. Juli

14.06.2022 08:50
WinFuture

Die Deutsche Post wird zum 1. Juli ihre Preise für DHL-Pakete erhöhen. Dabei entfällt der Online-Rabatt nahezu komplett. Grund für die Preissteigerungen seien gestiegene Transport-, Zustell- und Lohnkosten. Dennoch sollen die Preise unterhalb des europäischen Durchschnitts liegen.
Während die Preise sowohl für internationale als auch nationale DHL-Sendungen steigen, sind es vor allem letztere, bei denen Kunden aus Deutschland ab dem 1.

Pandemie und Internet-Boom zwingen Vodafone zu Shop-Schließungen

01.06.2022 09:09
WinFuture

Vodafone hat bekannt gegeben, dass man in Deutschland zahlreiche Filialen im stationären Handel schließen wird. Als Gründe gibt das Unternehmen an, dass Online-Boom und Pandemie das Einkaufsverhalten weiter in Richtung Netz verschoben haben und man nun Konsequenzen zieht.
Die Corona-Pandemie begann vor gut zwei Jahren und in dieser Zeit haben sich unsere Leben teilweise massiv verändert.

Säbelrasseln: Chinas Militär will Elon Musks Starlink zerstören können

28.05.2022 10:01
WinFuture

Starlink hat bei einem Einsatz im Krieg großes taktisches Potenzial - und wird damit für die Gegner zur enormen Bedrohung. In China lässt man deshalb jetzt die Säbel rasseln. Forscher veröffentlichen ein Papier, in der die Zerstörung des Satelliten-Netzwerks skizziert wird.

Panzer mit Schleudergang? - Russland-Embargo zeigt sich im Militär

13.05.2022 09:37
WinFuture

Das Embargo auf High Tech-Lieferungen an Russland zeigt offensichtlich bereits Wirkung. So gibt es zunehmend Berichte, dass auch die in der Ukraine eingesetzte Kriegstechnik teilweise provisorisch mit Elektronik-Komponenten aus dem nichtmilitärischen Bereich bestückt wird.

Vorsicht Ransomware: Gefälschte Windows 10-Updates im Umlauf

01.05.2022 10:59
WinFuture

Die Magniber-Ransomware, eine seit 2017 aktive Erpressungssoftware, wird derzeit massiv durch angebliche Windows Update-Installer verbreitet. Die Opfer laden sich dabei, in dem Glauben ein kumulatives Windows-Update zu beziehen, den Schadcode herunter.
Das meldet das Online-Magazin Bleeping Computer. Die Magniber-Ransomware ist dabei schon seit Wochen wieder sehr aktiv und hatte zuletzt von sich reden gemacht, da sie als Fake-Software-Paket herumgereicht wurde.

Kuriose Umstände: Endlich erste Bilder der Pixel Watch aufgetaucht

26.04.2022 11:08
WinFuture

Seit Jahren wird Google die Entwicklung einer eigenen Smartwatch zugeschrieben - der Pixel Watch. Bis jetzt wurden Gerüchte zu einem Start, Renderbilder und andere Hinweise wieder und wieder mit Schweigen quittiert. Jetzt ist Schluss damit: Die Uhr hat sich gezeigt.
Seit 4 Jahren gibt es Berichte zu einer Smartwatch von Google Manchmal schweben Gerüchte zu neuen Technik-Produkten so lange in der Luft, dass man irgendwann fast den Glauben an sie verliert.

Yield-Fail bei Samsung? Ausbeute enttäuscht auch bei 3nm-Fertigung

23.04.2022 08:39
WinFuture

Samsung hat offenbar bei der Arbeit an der nächsten Generation von Fertigungstechnologien für die Halbleiterproduktion mit weiter geschrumpften Strukturbreiten einige Probleme. Erneut ist es die Ausbeute, die nicht das gewünschte Niveau erreicht.

Musk hat keineswegs alle Starlink-Terminals an die Ukraine gespendet

11.04.2022 08:31
WinFuture

Der Unternehmer Elon Musk agiert bei der Unterstützung der Ukraine bei weitem nicht so selbstlos, wie es nach Außen zuweilen den Anschein hat. Längst nicht alle Starlink-Terminals wurden von dem Unternehmen für den Einsatz im Kriegsgebiet gespendet.
Musk erweckte in keinem seiner Tweets zum Thema den Eindruck, dass sein Unternehmen SpaceX für die Bereitstellung der Starlink-Antennen etwas bekommen hätte.

Werbung

Sportnews von Heute