Windows 10: Aktuelles Insider Build macht weiter Probleme

Bild: Windows 10: Aktuelles Insider Build macht weiter Probleme Microsoft hat ein neues Insider Build von Windows 10 veröffentlicht. Es bietet einige neue Funktionen und eine Reihe von Fehlerkorrekturen. Allerdings sind zwei besonders lästige Fehler weiterhin vorhanden.

Das aktuelle Insider Build von Windows 10 hat weiterhin einige lästige Fehler, die es seit dem vorherigen Insider Build gibt. Das aktuelle Build 14279 wird an Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verteilt, die den Fast-Ring aktiviert haben. Auch das aktuelle Build hat noch Probleme damit, dass ein System nicht korrekt aus dem Ruhezustand geweckt wird. Beim Verlassen des Ruhezustands friert das Betriebssystem dann entweder komplett ein oder es gibt einen Bluescreen. In jedem Fall ist dann erst ein Neustart erforderlich, um das System wieder verwenden zu können.

Anzeige


Quelle: http://rss.feedsportal.com/c/33374/f/578068/p/1/s/5bc61d4...


Kommentare


Werbung