Chipkrieg mit den USA: China will mit Riesensummen Dominanz erlangen

WinFuture
China leidet massiv unter den US-geführten Sanktionen gegen seine Chipindustrie. Jetzt will die Regierung mit einem riesigen Subventionspaket gegensteuern, um so die Abhängigkeit von ausländischen Zulieferern zu reduzieren und möglichst rasch selbst die Mittel für die Produktion hochmoderner Chips zu erlangen.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf mehrere Quellen aus chinesischen Regierungskreisen berichtet, will man dort riesige Summen in die Förderung der inländischen Halbleiterindustrie stecken. Insgesamt sollen innerhalb der nächsten fünf Jahre mehr als 1 Billion Yuan in die Branche gepumpt werden, was umgerechnet über 135 Milliarden Euro entspricht.


Quelle: https://winfuture.de/news,133497.html