PlayStation 5: Neues Update bringt 1440p-Support und Spielelisten

08.09.2022 09:01
WinFuture
Sony stellt ein neues Firmware-Update für die PlayStation 5 bereit. Mit ihm führen die Japaner den lang erwarteten Support für 1440p-Auflösungen ein, sodass sich die PS5-Konsole nun auch für passende PC-Monitore eignet. Darüber hinaus gibt es neue Social- und Sound-Funktionen.
Nach einer knapp fünfwöchigen Betaphase schlägt die 1440p-Unterstützung nun endlich bei Otto Normalverbraucher auf, der den Download der Firmware-Version 22.02-06.00.00 ab sofort anstoßen oder das Update automatisch installieren lassen kann. Laut Sony werden PC-Bildschirme mit QHD-Auflösung und wahlweise 60 Hz oder 120 Hz unterstützt. Eine variable Aktualisierungsrate (engl. Variable Refresh Rate, kurz VRR) wird allerdings nur für die 1080p- (FullHD) und 4K-Videoausgabe (UltraHD) ermöglicht. In den PS5-Einstellungen können Spieler die 1440p-Tauglichkeit des Monitors zudem testen lassen und die native Auflösung daraufhin manuell auswählen.

Weitere Funktionen für Spielelisten, 3D-Audio und Social

PS5-Besitzer können ab sofort eigene Spielelisten innerhalb ihrer Spielebibliothek erstellen, die das Organisieren von Titeln einfacher gestalten soll. Das neue PlayStation 5-Update erlaubt derzeit insgesamt 15 Spielelisten mit bis zu 100 Titeln pro Liste. Organisiert werden können alle Spiele, die im Menü "Deine Sammlung" angezeigt werden, darunter auch Disc-, Digital- und Streaming-Titel. Weiterhin ermöglicht es Sony, innerhalb der Kopfhörer-Einstellungen einen Vergleich zwischen klassischem Stereo-Sound und 3D-Klang durchzuführen, damit Spieler schnell eine bevorzugte Option auswählen können. Im Bereich der Social-Features steht es Spielern ab sofort zudem frei, die Bildschirmfreigabe von Party-Mitgliedern anzufragen, deren Multiplayer-Sessions einfacher beizutreten sowie schneller mit Freundesprofilen, Stickern und Sprachnachrichten in der Game Base zu interagieren. Siehe auch: Senf dazu: Sony erhöht den PS5-Preis und nennt Abzocke "Inflation" DualSense Edge für PS5: Sonys Antwort auf den Xbox Elite-Controller Unnötig teuer: Western Digital stellt die erste offizielle PS5-SSD vor Sony PlayStation: Hardware-Chef geht nach vielen Jahren in Rente PlayStation 5: Sony bringt neue Cover & Controller in Camouflage-Optik Diese Nachricht empfehlen    Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Mittwoch, 07.09.2022 16:40 Uhr Mehr:

PlayStation 5

Autor:Stefan Trunzik 3 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden PlayStation 4 Pro 1TB im Preisvergleich


Quelle: https://winfuture.de/news,131718.html


Kommentare


Werbung