Mehr Akku, mehr Leistung: Amazon stellt neue Fire 7-Tablets vor

19.05.2022 11:06
WinFuture
Amazon hat neue Fire-Tablets angekündigt. Jetzt hat der Online-Riese die 7-Zoll-Modelle überarbeitet und mit mehr Leistung und Arbeitsspeicher ausgerüstet. Die neuen Fire 7 und Fire 7 Kids-Geräte werden schon ab Juni ausgeliefert.
Amazon hat jetzt die neuen Amazon Fire 7 und Fire 7 Kids-Tablets vorgestellt. Die beliebten kleinen Allrounder zum Lesen, Surfen und Video schauen bieten einen rund 30 Prozent schnelleren 2,0-GHz-Quad-Core-Prozessor und mit jetzt 2 GB RAM doppelt so viel Arbeitsspeicher wie die Vorgänger-Modelle. Zudem gibt es - und das ist ein durchaus stichhaltiger Grund, jetzt zu aktualisieren - im Vergleich zur vorherigen Generation um 40 Prozent längere Akkulaufzeiten. Das neue Fire 7-Modell 2022 Die neuen Fire 7 schaffen so laut Amazon bis zu 10 Stunden Lesen, im Internet Surfen, Videos Schauen und mehr. Aufgeladen wird bei den kleinen Tablets bereits mit USB-C. Ein 5-W-Adapter zum Aufladen ist im Lieferumfang enthalten. Das Fire 7 ist etwas kleiner, schmaller und leichter geworden. Während der Vorgänger noch 192 × 115 × 9,6 Millimeter Abmessung und 286 Gramm hatte, kommt der neue auf 180,68 × 117,59 × 9,67 Millimeter und 282 Gramm. Weitere Details und die Vorbestellung findet man auf der neuen Sonderseite zum Fire 7. Die Kids-Version mit der 2-Jahre-Sorglos-Garantie, kindgerechten Hülle und einem Jahr Amazon Kids+ zum Ausprobieren hat bisher noch keine eigene Seite bekommen, sollte aber auch in Kürze online zu finden sein. "Das Fire 7 ist unser beliebtestes Tablet - und jetzt ist es noch besser", sagt Eric Saarnio, VP Amazon Devices International. "Für nur 64,99 Euro erhalten Kund:innen mehr Leistung und eine längere Akkulaufzeit. Eltern, die nach einem kindgerechten Tablet-Erlebnis suchen, bietet das Fire 7 Kids ein Angebot, das Kinder lieben und dem Eltern vertrauen, inklusive einem Jahr Amazon Kids+ mit werbefreien Lern- und Unterhaltungsinhalten."

Preise und Verfügbarkeit

Wie bei den Amazon-Tablets üblich, kann man zwischen Geräten mit oder ohne Werbung auswählen. Das neue Fire 7-Tablet gibt es ab 64,99 Euro in der Konfiguration mit 16 GB und mit Werbung. Das 32 GB-Modell kostet 10 Euro mehr. Ohne Werbung werden jeweils 15 Euro aufgeschlagen. Das Fire 7 Kids-Tablet gibt es mit 16 GB ab 109,99 Euro. Laut Amazon beginnt die Auslieferung hierzulande am 29. Juni, also in gut sechs Wochen. Die Vorbestellung ist in Deutschland bereits ab sofort möglich. Wer zu den ersten Nutzern der neuen Geräte gehören möchte, sollte bald zuschlagen - aufgrund der nicht kalkulierbaren Lieferschwierigkeiten bei Hardware ganz allgemein kann es sein, dass man ansonsten, wie schon bei den neuen Echo Shows, lange auf seine Bestellung warten muss. Das neue Fire 7-Tablet, 7-Zoll-Display, 16 GB Das neue Fire 7 Kids-Tablet, 7-Zoll-Display, 16 GB Unsere journalistische Integrität ist uns wichtig! Daher weisen wir darauf hin, dass in diesem Artikel ggf. Partnerlinks enthalten sind. Durch einen Klick darauf gelangen Sie direkt zum Anbieter. Sollte sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision und unterstützen damit unsere Arbeit. Für Sie ändert sich am Preis nichts. Mehr zum Thema: Amazon Fire Diese Nachricht empfehlen    Weitere Nachrichten zum Thema Neue Tablets bei Amazon: Fire HD 8, Fire HD 8 Plus & Fire HD 8 Kids Amazon bringt Gratis-Inhalte auch für Fire-TV- und Fire-Tablet-Besitzer Amazon Fire 7: Neues Tablet mit größerem Speicher - zum gleichen Preis Letzte Chance: Amazon senkt Preise für Echo, Fire Tablets & Kindle Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Mittwoch, 18.05.2022 20:35 Uhr Mehr:

Amazon Fire, Stromversorgung, Amazon

Autor:Nadine Juliana Dressler Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Neue Amazon Fire-Bilder Amazon Fire TV Stick 4K Max Amazon Fire HD 10 2021 Amazon Fire TV Stick Lite Amazon Fire HD 8, Fire HD 8 Plus & Fire HD 8 Kids Edition Amazon Fire-Videos Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,129701.html


Kommentare


Werbung