Android: Google macht allen Apps zur Anrufaufzeichnung den Garaus

22.04.2022 11:12
WinFuture
Google macht Schluss mit der Möglichkeit, eingehende Anrufe durch Apps von Drittanbietern aufzuzeichnen. Wie die Entwickler des mobilen Betriebssystems Android jüngst mitteilten, ändert man die Vorgaben für Apps aus dem Play Store, was die Barrierefreiheits-Funktionen angeht.
Wie der Reddit-Nutzer NLL Apps bemerkte, hat Google jüngst die Play-Store-Regelungen für Apps geändert, die den Umfang mit der sogenannten Accessibility API durch App-Entwickler betreffen. In den neuen Vorgaben heißt es, dass die Accessibility API nicht dazu gedacht sei, die Aufzeichnung von Audiodaten aus eingehenden Anrufen vorzunehmen, und deshalb auch nicht mehr dafür verwendet werden kann.

Nur die mitgelieferten Dialer der Hersteller dürfen weiter aufzeichnen

Google hat die Möglichkeiten zur Aufzeichnung von Anrufen in den letzten Versionen von Android ohnehin schon immer stärker reduziert. In Android 10 wurde das sogenannte "Call Recording" zunächst generell blockiert, woraufhin sich manche Entwickler von Apps aus dem Play Store auf die Accessibility API besinnten, um die Funktionalität ihrer Aufzeichnungs-Apps wiederherzustellen. Mit Inkrafttreten der neuen Regelungen ab dem 11. Mai 2022 wird auch diese Ausweichmöglichkeit wegfallen. Die mit dieser Methode arbeitenden Apps verlieren dann ihre Funktionalität. Die Änderung bedeutet aber nicht, dass dann definitiv gar keine Aufzeichnung von Anrufen unter Android mehr möglich ist. Es gibt nämlich weiterhin eine Ausnahme. So können die mitgelieferten Dialer-Apps auf entsprechend ausgestatteten Smartphones auch weiterhin Anrufe aufzeichnen. Ist die App nämlich der Standard-Dialer auf dem jeweiligen Gerät und wurde ab Werk mitgeliefert, ist der Zugriff auf die Barrierefreiheits-Schnittstellen nicht nötig, um Zugriff auf den eingehenden Audio-Stream zu erhalten, so Google in einem Webinar zu den geänderten Play-Store-Regelungen. Mehr zum Thema: Android Diese Nachricht empfehlen    Weitere Nachrichten zum Thema Vorsicht: Apple Lossless Audio macht Android aus der Ferne angreifbar Microsoft sucht Android Profis: Neue AMPX-Unit wird aufgestockt Google Android: So erzwingt Ihr den Dark Mode bei (fast) allen Apps Neue Android-Banking-Malware übernimmt aus der Ferne die Kontrolle Mehr Android: Microsoft vereint Teams rund um Google-Betriebssystem MyFritzApp Android: Update startet neue Heimnetzanzeige für FritzBox Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 21.04.2022 14:04 Uhr Mehr:

Android, Google Play

Autor:Roland Quandt 9 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebt im Preisvergleich Handys ohne Vertrag: Handys ohne Vertrag Preisvergleich Neue Android-Bilder Android 13 DP2: Desktop-UI mit neuen Schaltflächen Android 13 App-Streaming Windows 11 ARM unter Android 13 (DP1) Android 13 Android-Videos Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,129229.html


Kommentare


Werbung