Nintendo übernimmt Entwickler, der seit NES-Zeiten Kult-Spiele prägt

25.02.2022 09:06
WinFuture
Donkey Kong, Super Mario Bros, Zelda: Wenn man sich als Entwickler das Mitwirken an solchen Kult-Titeln auf die Fahnen schreiben kann, hat man echten Respekt verdient. Nintendo erweist der Gaming-Schmiede SRD Co. Ltd jetzt deshalb die Ehre und übernimmt sie.

Nach vier Jahrzehnten Zusammenarbeit kommt die Übernahme

Abseits von gigantischer Übernahme nach dem Kaliber von Activions und Microsoft geht es hier um die Geschichte zweier Partner, die zusammen seit mehr als vier Jahrzehnten die Gaming-Geschichte prägen. Die mittlerweile in Tokio ansässige SRD Co. Ltd. wurde 1979 in Osaka gegründet, die erste Erwähnung auf der Verpackung eines Nintendo-Spiels kann das Unternehmen seit 1983 dank der NES-Portierung von Donkey Kong vorweisen. Super Smash Bros. Ultimate - Alle Gameplay-Features im Überblick Seit dem ist das Studio für Nintendo fester Entwicklungspartner bei fast allen großen Unternehmungen und war unter anderem bei Donkey Kong und Donkey Kong Jr sowie Super Mario Bros und diversen The Legend of Zelda-Teilen beteiligt. Zu den jüngeren Projekten zählen Super Smash Bros. Ultimate, Animal Crossing: New Horizons und das Programmierspiel Game Builder Garage.

Lange, kultige Geschichte

Wie jetzt Gamesindustry berichtet, wird Nintendo den Langzeit-Partner jetzt vollständig übernehmen. Eine Übernahmesumme wurde nicht kommuniziert, Nintendo spricht aber von "nur geringen Auswirkungen" auf die Bilanz. Bis zum 1. April 2022 soll das Geschäft aber offiziell abgeschlossen sein. In der Mitteilung heißt es, dass die Übernahme "die Managementbasis von SRD stärken und die Verfügbarkeit von Softwareentwicklungs-Ressourcen für Nintendo sicherstellen" wird. Wie wichtig diese Ressourcen für Nintendo in der Vergangenheit waren, hatte ein Interview mit dem Mario-Vater Shigeru Miyamoto eindrucksvoll gezeigt. Der hatte SRD Co. Ltd. 1984 die vertrauensvolle Aufgabe erteilt, für die heute legendäre Spring-Mechanik in Mario Bros. einen Prototyp zu entwickeln. "Ich habe die Programmierer von SRD gebeten, eine Testversion zu erstellen - etwas, bei dem Mario auf Knopfdruck springt und bei wiederholtem Drücken auch in die Luft springt. Und es stellte sich heraus, dass es ziemlich gut funktioniert." Unser Nintendo Switch Special Siehe auch: Super Nintendo World: Vergnügungspark öffnet trotz Corona im Februar Nintendo Switch: Neuer Fertiger Sharp hilft, um Engpässe zu bekämpfen Nintendo verschärft die Gangart gegen Switch-Hack-Verkäufer Nintendo eShop: Paypal-Nutzer können sich fünf Euro Rabatt sichern Nintendo Switch: Konsole wurde nun häufiger als das NES verkauft Diese Nachricht empfehlen    Weitere Nachrichten zum Thema US-Army-Arzt: Die "Nintendo-Generation" hat schwache Skelette Nintendo kündigte das Ende für den eShop für 3DS und Wii U an Nintendo-Hacker Gary Bowser muss rund drei Jahre hinter Gitter Mario, Xenoblade & Kirby: Alle Switch-Highlights der Nintendo Direct Nintendo spricht jetzt (vorsichtig) über einen Switch-Nachfolger Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 24.02.2022 19:35 Uhr Mehr:

Nintendo Switch

Autor:John Woll Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebt im Preisvergleich Nintendo Switch: Nintendo Switch Preisvergleich Nintendo-Switch-Bilder Nintendo Switch (OLED-Modell) Nintendo Switch 2 (Pro) Konzept Weltgrößte Nintendo Switch von Michael Pick Nintendo Switch Fortnite Bundle Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch SNES-Controller für Nintendo Switch Nintendo-Switch-Videos Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,128264.html


Kommentare


Werbung