Microsoft Edge startet Tab-Gruppen und optimierte vertikale Tabs

05.08.2021 10:15
WinFuture
Microsoft hat eine neue Beta-Version für den Webbrowser Edge freigegeben. Damit erhalten nun Beta-Tester die Möglichkeit, ihre Tabs in eigenen Gruppen zu sortieren. Die Funktion war zuvor im Dev-Kanal getestet worden und bringt vielversprechende weitere Änderungen.
Die neue Version Edge 93 steht ab sofort auch im Beta-Kanal zur Verfügung. Die neue Build-Nummer für die Beta lautet 93.0.961.11, sie bringt alle Neuerungen, die bereits im Dev-Kanal ausprobiert wurden und weitere Änderungen. Edge 93 startet jetzt mit den Tab-Gruppen. Mit dieser Funktion lassen sich benutzerdefiniert Tabs manuell in Gruppen zusammenfassen. Damit kann man sie einfacher verwalten und später leichter auf sie zuzugreifen. Dazu kommt eine Automatisierung, die aber noch nicht standardmäßig aktiviert wurde. Dabei lernt der Browser automatisch Gruppen auf der Grundlage der Anzahl der für dieselbe Domain geöffneten Tabs zu erstellen. Ebenfalls neu ist eine Option, mit der sich die Titelleiste ausblenden lässt, wenn vertikale Registerkarten verwendet werden. Das war ein Vorschlag aus der Community, den Microsoft umgesetzt hat.

Verbesserung für vertikale Tabs

Wenn die Tabs vertikal ausgerichtet sind, integriert diese neue Funktion alle wichtigen Schaltknöpfe zum Minimieren, Maximieren und Schließen aus der Titelleiste in die Kopfzeile des Browsers und bietet so etwas mehr Platz für die angezeigte Webseite. Microsoft startet mit Edge 93 zudem für MacOS-Nutzer eine neue Option für den Bild-im-Bild-Modus (PiP) für Videos zum schnellen Aktivieren. Für Windows steht das noch nicht zur Verfügung, soll aber auch bald kommen. Mit Edge 93 werden eine Reihe von Management- und IE-Modus-Funktionen hinzugefügt. Das Unternehmen vereinfacht den Einsatz von Edge in Unternehmen durch die Hinzufügung von verbesserten Voreinstellungen. Das Unternehmen kündigte außerdem an, dass Edge 93 die Unterstützung für 3DES in TLS aufgeben wird, was auf Änderungen an Chromium zurückzuführen ist. Weitere Informationen zu dem Start der neuen Beta-Version hat Microsoft in einem Beitrag über die Neuerungen zusammengefasst. Zeitgleich hat Microsoft bereits Edge 94 für den Dev-Kanal freigegeben. Edge in Version 93 wird voraussichtlich in der ersten Septemberwoche als fertige Version für alle Nutzer erscheinen. Download Siehe auch: Microsoft Edge schneidet bei Privatsphäre-Studie besonders schlecht ab Microsoft Edge: Bewerten von Erweiterungen im Add-Ons Store möglich Microsoft Edge: Inzwischen mehr als 1000 Extensions im Add-Ons Store Diese Nachricht empfehlen    Weitere Nachrichten zum Thema Funktions-Update: Microsoft aktualisiert Unterbau von Edge für Android Edge bekommt weitere Verbesserungen für die "schlafenden Tabs" Edge 92: Automatische Medien-Wiedergabe standardmäßig limitiert Motorola Edge 20: Renderbilder zeigen flaches Display & Triple-Cam Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 05.08.2021 09:58 Uhr Mehr:

Microsoft Edge

Autor:Nadine Juliana Dressler 2 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Neue Downloads zum Thema Microsoft Edge Download - Der Browser auf Chromium-Basis Adobe Flash Player (Internet Explorer) - Browser-Plugin IE PassView - Passwörter aus Internet Explorer auslesen 'Fix it' zum Abschalten von SSL 3.0 im Internet Explorer Adobe Flash Player 12 für Internet Explorer Neue Microsoft-Edge-Bilder Microsoft Edge Version 92 Microsoft Edge 92 Microsoft Edge Chromium Release Candidate Microsoft Edge für Android (Design-Beta Oktober 2019) Videos zum Thema Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,124447.html


Kommentare


Werbung