WhatsApp: Option ermöglicht Nachrichten-Löschung nach 24 Stunden

08.03.2021 09:08
WinFuture
Die Entwickler des Instant-Messengers WhatsApp arbeiten bereits seit längerer Zeit an einer Funktion, mit der sich Nachrichten nach einer be­stimm­ten Zeit automatisch löschen lassen. Seit kurzem wird eine Option, die Nachrichten nach 24 Stunden verschwinden lässt, getestet.

Automatische Löschung auch nach sieben Tagen möglich

Das geht aus einem Tweet von WABetaInfo hervor. Im letzten Jahr hat WhatsApp die Mög­lich­keit erhalten, Nachrichten verschicken zu können, die nach einem Zeitraum von einer Woche von selbst verschwinden. Demnächst sollen die Chats im Selbstzerstörungs-Modus auch schon nach 24 Stunden gelöscht werden können. Mit dem Feature möchte WhatsApp den Nutzern mehr Privatsphäre gewähren, indem sichergestellt wird, dass Chatverläufe nicht über einen längeren Zeitraum auf dem Gerät des Empfängers gespeichert bleiben.

Weiterleitung nicht ausgeschlossen

Natürlich sollten die Nutzer der Messenger-App beachten, dass die Empfänger der Nachrichten die Möglichkeit haben, die Konversation vor Ablauf der 24 Stunden weiterzuleiten. Au­ßer­dem können Screenshots der Chatverläufe angefertigt werden, sodass die Nachrichten nicht unbedingt vom Gerät des Empfängers verschwinden. Der Sender wird weiterhin nicht darüber informiert, wenn ein Screenshot von einer Konversation aufgenommen wurde. Darüber hinaus ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar, wann und ob die automatische Nachrichten-Löschung nach 24 Stunden in eine finale Version von WhatsApp eingebaut wird. Momentan wird die Funktion lediglich von den Entwicklern getestet. Es wäre denkbar, dass die Nutzer des Dienstes sich zukünftig zwischen mehreren Zeiträumen, nach denen sich eine Nachricht selbst zerstört, entscheiden können. Download Download Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema WhatsApp: Desktop-App für Windows erhält Sprach- & Videoanrufe WhatsApp bekommt demnächst Option für "selbstzerstörende" Bilder WhatsApp wird umstrittene neue Datenschutzrichtlinie wieder einführen WhatsApp informiert die Nutzer im Status-Bereich über Neuerungen WhatsApp Web: Fortan wird biometrische Authentifizierung benötigt Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Sonntag, 07.03.2021 13:08 Uhr Mehr:

WhatsApp, Soziale Netzwerke, Facebook

Autor:Tobias Rduch 12 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Neue WhatsApp-Downloads WhatsApp Desktop - Windows-Client für den beliebten Messenger WhatsApp für Android: APK-Version WhatsFapp 1.25: Alternativer WhatsApp-Client für mehrere Accounts WhatsApp Plus für Android: APK Version 6.76 Neue WhatsApp-Screenshots WhatsApp Selbstzerstörung­smodus Dark Mode für WhatsApp Web und WhatsApp Desktop WhatsApp Gruppenchat-Leak WhatsApp Gruppenchats Auto-Löschfunkti­on Videos zum Thema WhatsApp Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,121598.html


Kommentare


Werbung