Spotify HiFi: Musik-Streaming in verlustfreier CD-Qualität kommt

23.02.2021 10:37
WinFuture
Mit Spotify HiFi kündigt der Streaming-Dienst für dieses Jahr ein zu­sätz­li­ches Abo an, das Musik in verlustfreier CD-Qualität mit einer deutlich hö­he­ren Bitrate übertragen soll. Damit schließt Spotify zu Tidal, Deezer und Amazon Music auf, die bereits in Premium-Qualität streamen.
Vier Jahre nach ersten Tests in den USA wird Spotify in diesem Jahr mit einem HiFi-Upgrade in "ausgewählten Märkten" starten. Wichtige Eckdaten, wie die Preise, Termine oder die ver­füg­ba­re Bitrate, gab das schwedische Unternehmen bisher jedoch nicht bekannt. US-ame­ri­ka­ni­sche Nutzer konnten bereits 2017 ein HiFi-Angebot der Musik-Streaming-Plattform tes­ten, bei der die Qualität auf 1411 kbps angehoben wurde und somit verlustfreier Musik im CD-Format entsprach. Zusätzlich zum Spotify Premium-Abo wurden 7,50 US-Dollar fällig.

Spotify zieht nach und lässt nur noch Apple Music zurück

Neben Apple Music gehört Spotify zu den letzten großen Streaming-Diensten, die bisher auf eine HiFi-Qualität verzichten und Musik mit den üblichen 320 kbps zur Verfügung stellen. Selbst die nun geplanten 1411 kbps gelten in der Branche keineswegs als Novum. Vorreiter Tidal bietet mit seiner "Master-Audioqualität" bis zu 9216 kbps und auch Amazon Music HD liegt mit bis zu 3730 kbps in Ultra-HD-Qualität über dem Durchschnitt der HiFi-Angebote. Selbst Deezer ist bereits auf den Zug aufgesprungen und ermöglicht ebenfalls die ver­lust­freie CD-Qualität mit 1411 kbps. Die Kosten für das HiFi-Upgrade haben es bei den Spotify-Konkurrenten jedoch teilweise in sich und lohnen sich in den meisten Fällen nur für Kunden mit entsprechend hochwertiger Hardware (Studio-Kopfhörer, Verstärker und HiFi-Systeme). Tidal HiFi schlägt monatlich mit 19,99 Euro zu Buche, während Deezer eine Grundgebühr von 14,99 Euro pro Monat ver­langt. Zum gleichen Preis gibt es Amazon Music Unlimited HD, das für Prime-Mitglieder für 12,99 Euro monatlich rabattiert wird. Ein klas­si­sches Spotify-Abo kostet bisher 9,99 Euro. Siehe auch: Spotify Premium Duo: Das günstige Abo für Pärchen und WGs ist da Spotify baut den Bereich der Hörbücher aus - Angriff auf Audible? Spotify: Erneut liegen hunderttausend Logins offen im Netz herum Spotify: Android-App kann bald Musik aus MP3-Dateien importieren Spotify: Musikstreaming-Dienst für die Apple Watch bereitgestellt Amazon Music Unlimited HD jetzt testen Download Diese Nachricht empfehlen Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 23.02.2021 08:50 Uhr Mehr:

Spotify, Amazon

Autor:Stefan Trunzik 9 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Spotify-Download Spotify - Musik-Streaming-Client Neue Grafiken zu Spotify Spotify Kids Neue Features für die Spotify-App So viel zahlende Kunden hat Spotify Spotify's größte Hits Amazon Music in Deutschland vor Spotify Spotify weiterhin unprofitabel Videos zum Thema Spotify Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,121373.html


Kommentare


Werbung