Zelda 64: Prototyp-Version versetzt Nintendo-Fans in helle Aufregung

20.01.2021 10:55
WinFuture
Die Rollenspielreihe The Legend of Zelda hat in ihrer 35-jährigen Ge­schich­te viele Top-Spiele hervorgebracht und es gibt viele Mei­nungen, welches das beste ist. Ocarina of Time zählt sicher zu den Games, die ganz oben zu finden sind und dieses lüftet nun neue Geheimnisse.
Es gibt unter Nintendo-Fans und langjährigen Gamern viele Diskussionen darüber, welches das beste Zelda-Spiel ist. Mittlerweile liegt der Konsens beim Switch-Meisterwerk Breath of the Wild. Für viele von uns, die noch aktiv die Nintendo 64-Ära miterlebt haben, hat aber Links erstes 3D-Abenteuer einen ganz besonderen Platz im Gamer-Herz. Das Spiel genießt entsprechenden Kultstatus und das bedeutet im Fall von Nintendo-Spielen, dass Ocarina of Time von Liebhabern immer und immer wieder gespielt wird. Neue Inhalte sind hingegen selten, doch aktuell versetzt eine rare Entdeckung die Ocarina-Fans in helle Aufregung.

Frühe Version aufgetaucht

Denn wie VGC berichtet, haben die Betreiber des Twitter-Kontos Forest of Illusion mitgeteilt, dass sie eine alte Entwickler-Cartridge aufgespürt haben, auf dem sich eine bisher unbekannte Beta-ROM befindet. An sich befindet sich auf dem Nintendo-Datenträger in erster Linie F-Zero X, doch Forest of Illusion konnte entdecken, dass der Racer nur neu aufgespielt wurde und die Cartridge ursprünglich eine frühe Demo des Zelda-Spiels für Nintendo 64 beinhaltete. Seit der Veröffentlichung dieser Beta-Version suchen Fans darin auch nach neuen Informationen zu Inhalten, die es nicht ins fertige Spiel geschafft haben. Und das ist einiges, darunter frühe Versionen des Auges der Wahrheit sowie der Heiligen Steine. Dazu kommt eine Landmine, die an die Blue Shell von Mario Kart erinnert. Außerdem wurden diverse Medaillons entdeckt, die es nicht ins Spiel geschafft haben, darunter das Soul Medallion: Dieses sollte den Spielern die Transformation in eine Fee namens Navi ermöglichen, dadurch hätte der Spieler in der Gegend herumfliegen können. Das "dunkle Medaillon" hätte verhindert, dass Gegner Link sehen. Dazu kommen diverse weitere Details von Story und auch der Spielwelt, die später im Spiel mehr oder weniger stark verändert wurden. Die Vorab-Version von Zelda 64 ist für Nintendo-Fans ein Füllhorn an spannenden Details, wer sich für eine kompakte Übersicht interessiert, dem sei eine Video-Zusammenfassung von Hard4Games empfohlen. Mehr zum Thema: Nintendo Switch Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Limitierte Edition: Nintendo bietet Switch im Super Mario-Design an Switch Pro: Firmware verrät Details zur nächsten Nintendo-Konsole Microsoft wollte Nintendo übernehmen: "Die haben sich kaputtgelacht" Massen-Takedowns: Nintendo lässt hunderte Fanspiele entfernen Nintendo: Übernahme von Next Level Games steht bevor Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Mittwoch, 20.01.2021 10:31 Uhr Mehr:

Nintendo Switch

Autor:Witold Pryjda 3 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebt im Preisvergleich Nintendo Switch: Nintendo Switch Preisvergleich Nintendo-Switch-Bilder Nintendo Switch Fortnite Bundle Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch SNES-Controller für Nintendo Switch Nintendo Switch Joy-Cons Patent Nintendo Switch Disney Tsum-Tsum Festival Set Nintendo Switch Lite Nintendo-Switch-Videos Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,120704.html


Kommentare


Werbung