3D Sonic Generation 2: Qualcomm zeigt neuen Fingerabdruck-Sensor

13.01.2021 11:12
WinFuture
Qualcomm hat die zweite Generation seines Fingerabdruck-Scanners auf Ultraschall-Basis veröffentlicht. Der neue Sensor soll wesentlich schneller und genauer arbeiten. Die Technologie soll noch Anfang 2021 in den ers­ten Geräten zu finden sein. Dazu könnte das Galaxy S21 gehören.
Aus der Ankündigung von Qualcomm (via GSMArena) geht hervor, dass die zweite Ge­ne­ra­tion des "3D Sonic" genannten Fingerabdruck-Sensors eine 77 Prozent größere Scan-Fläche mit sich bringt. Während der alte Sensor-Bereich 4 x 9 Millimeter groß ist, bietet die neue Version eine Fläche von 8 x 8 Millimetern. Außerdem werden im Vergleich zum Vorgänger-Modell 70 Prozent mehr biometrische Daten erfasst. Der neue Fingerabdruck-Scanner soll 50 Prozent schneller als die erste Generation arbeiten. Der Sensor ist jetzt 0,2 Millimeter dünn.

Scanner womöglich im Galaxy S21 verbaut

Beim ersten Smartphone, das über die neue Generation des Fingerabdruck-Scanners ver­fügt, könnte es sich um das Samsung Galaxy S21 handeln. Die Smartphone-Reihe soll bereits in zwei Tagen das Licht der Welt erblicken. Auch vorherige Samsung-Modelle haben auf Fin­ger­ab­druck-Sensoren von Qualcomm gesetzt. Bis­her ist noch nicht bekannt, welche weiteren Hersteller den 3D Sonic-Sensor der zweiten Generation in ihren Geräten verbauen wollen. Obwohl Qualcomm die Ultraschall-Technologie als schnell und zuverlässig bewirbt, konnten die Konkurrenten in der Vergangenheit besser abschneiden. Die erste Generation des 3D Sonic-Sensors konnte nicht mit den Technologien von Huawei und OnePlus mithalten. Im Gegensatz zu Qualcomm haben die Hersteller auf op­ti­sche Lösungen gesetzt. Wie sich der neue Sensor in der Praxis schlägt, bleibt abzuwarten.

Siehe auch:

CES: Die neuesten Trends der Technikmesse auf einen Blick Qualcomm Snapdragon 480 macht auch günstige Smartphones 5G-fähig Qualcomm stellt neue 3D-Fingerabdruckleser auf Ultraschall-Basis vor Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Qualcomm Snapdragon 480 macht auch günstige Smartphones 5G-fähig Google & Qualcomm: Snapdragon-Chips mit 4 Jahren Android-Updates Snapdragon 678: Qualcomm kündigt eine neue Mittelklasse-CPU an Qualcomm: Apple hat uns mit M1 nachgeahmt - wenn auch schneller Qualcomm Snapdragon 888 5G mit "Super Core": die technischen Details Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 12.01.2021 12:13 Uhr Mehr:

Qualcomm, 3D-Drucker

Autor:Tobias Rduch 1 Kommentar Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Neue Qualcomm-Bilder Qualcomm Snapdragon 750G Qualcomm Snapdragon Wear 4100+ Qualcomm Snapdragon 690 Qualcomm Snapdragon X60 Videos zum Thema Qualcomm Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,120531.html


Kommentare


Werbung