LG bestätigt, dass ein Phone mit rollbarem Display dieses Jahr kommt

13.01.2021 11:12
WinFuture
Falt-, bieg- und rollbare Displays waren vor wenigen Jahren noch Sci-Fi oder allenfalls Konzept-Theorie einiger Hersteller. Doch mittlerweile sind die ersten Geräte verfügbar und auch Smartphones mit "rollbaren" Bildschirmen machen sich langsam, aber sicher startbereit.
Der koreanische Hersteller LG hat bereits vor fünf Jahren ein OLED-Display gezeigt, das sich mehr oder weniger frei biegen lässt, mittlerweile ist diese Technik natürlich stark weiterentwickelt worden. LG ist nun zuversichtlich, dass diese Lösung reif für die "Primetime" ist und veröffentlicht werden kann. Denn bei der Online-Pressekonferenz anlässlich der dieses Jahr virtuellen Consumer Electronics Show (CES) hat der koreanische Hersteller ziemlich eindeutige Hinweise gegeben, dass man zuversichtlich ist, ein derartiges Gerät zu veröffentlichen. Denn am Beginn der Video-Präsentation fährt das Display des Geräts (aus dem Landscape- bzw. Quer-Modus) nach oben aus, die virtuelle Pressekonferenz wird auch auf ähnliche Weise beendet. Zum Schluss gibt der Hersteller auch noch einen Namen preis: LG Rollable.

LG Rollable bestätigt

Diese relative kurze Einblendung bedeutet natürlich nicht, dass das LG Rollable mehr ist als ein Konzept. Doch laut dem japanischen Wirtschaftsmedium Nikkei ist das Gerät tatsächlich mehr als "nur" ein Versprechen an die Zukunft. Denn LG ließ gegenüber Nikkei ausrichten, dass das Gerät noch für dieses Jahr geplant ist und tatsächlich veröffentlicht werden soll. "Unser Management wollte zeigen, dass es ein echtes Produkt ist, da es viele Gerüchte um das rollbare Phone gab", sagte LG-Sprecher Ken Hong. "Da es auf der CES 2021 vorgestellt wird, kann ich sagen, dass es noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird." Die Produktion soll laut Insider-Quellen die chinesische BOE Technology Group übernehmen. Dort kann man neue Kunden gut brauchen, da BOE zuletzt Huawei mit OLED-Panels versorgt hat, der Smartphone-Hersteller aber zuletzt durch die US-Sanktionen als Kunde ausgefallen ist. Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Update geplant: LG-TVs erhalten Google Stadia & Nvidia GeForce Now LG OLED-TVs 2021: Neues Fernseher-Lineup offiziell vorgestellt Parler: "Rechtes Twitter" gehackt und das könnte Folgen haben Transparente Displays: LG gibt Ankündigungen für die CES bekannt LG Gram: Neue Ultraleicht-Notebooks mit langer Laufzeit inkl. 16-Zöller Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 12.01.2021 17:12 Uhr Mehr:

Handys & Smartphones

Autor:Witold Pryjda 5 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Jetzt als Amazon Blitzangebot Ab 05:15 Uhr MS Office 2016 Professional Plus, inkl. Lizenzkey, inkl. USB Stick, inkl. Lizenzdokumente, Audit-Sicher, deutsch - 32bit, 64bit Original Amazon-Preis € Im Preisvergleich ab Blitzangebot-Preis Ersparnis zu Amazon % oder € Alle Amazon Blitzangebote Neueste Downloads Windows 10: Kumulativer Patch für das Oktober 2020 Update Microsoft Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software Tor Browser-Paket - Anonym im Web surfen Mehr Downloads Video-Empfehlungen Beliebt im Preisvergleich Mobiltelefone: Mobiltelefone Preisvergleich Neue Nachrichten Themen-Übersicht Beliebte Nachrichten 1 Samsung Galaxy S21: Marketing-Material bestätigt Verzicht auf Netzteil 2 Nur heute: Media Markt und Saturn mit günstigen Last-Minute-Deals 3 Admin-Tool kaputt: Router-Hersteller vom Flash-Ende völlig überrascht 4 Letzte Chance: Viele Media Markt Knaller-Deals nur noch heute gültig 5 Günstige SSDs & HDDs: Speicherwoche bei Media Markt und Saturn Videos Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,120545.html


Kommentare


Werbung