PS5: Amazon ermöglicht jetzt die Anforderung einer Ersatzlieferung

13.01.2021 11:12
WinFuture
Onlinehändler Amazon bietet Kunden, deren bestellte PlayStation 5 nicht angekommen ist, ab sofort eine Ersatzlieferung für Ende Januar an. Be­trof­fe­ne, die das Angebot wahrnehmen möchten, müssen den Amazon-Kundenservice bis 15. Januar kontaktieren.
Obwohl Sony selbst versprochen hatte, noch vor Jahresende 2020 weitere Kontingente der PlayStation 5 (PS5) auszuliefern, konnte bislang keiner der großen Händler neue Be­stel­lun­gen annehmen. Wie die Seite GamersGlobal nun berichtet, scheint sich dies zu­min­dest in Bezug auf den Versandriesen Amazon zu ändern. Bedingt durch das Bestell- und Ver­sand­cha­os wäh­rend des Verkaufsstarts im vergangenen November, gingen einige Konsolen bei der Aus­lie­fe­rung verloren oder wurden beschädigt. Anstelle einer Er­satz­lief­er­ung gab es in diesem Fall bislang nur die Möglichkeit einer Rückerstattung des Kaufpreises. Amazon wendet sich jetzt mit folgenden Worten an betroffene Kunden: "Wir freuen uns Ih­nen heute mitteilen zu können, dass Sie eine Ersatzlieferung für Ihre Bestellung der Kon­so­le ‚Sony PlayStation 5‘ anfordern können." Sofern man eine volle Rückerstattung für den Artikel erhalten hat, benötigt Amazon "zum Versand der Ersatzlieferung Ihre Erlaubnis, die für die ursprüngliche Bestellung genutzte Zahlungsart erneut mit demselben Betrag zu belasten." Wer eine Ersatzlieferung erhalten will, muss dies zwingend bis zum 15. Januar beantragen.

Versand angeblich bis zum 23. Januar

Weiter heißt es: "Sobald Sie uns Ihre Erlaubnis zum Wiedereinzug erteilt haben, reservieren wir Ihre Konsole. Sie müssen nicht selbst eine neue Bestellung aufgeben. Wir belasten Ihre Zah­lungs­art innerhalb von drei Werktagen. Ihre Er­satz­lie­fe­rung versenden wir voraussichtlich bis zum 23. Januar 2021." Offensichtlich ist, dass sich das Angebot vorerst ausschließlich an Kun­den rich­tet, die für eine Ersatzlieferung be­rech­tigt sind. Allerdings deutet vor allem der von Amazon ge­nann­te Versandtermin am 23. Januar, zusammen mit den Aussagen Sonys und bislang un­be­stä­tig­ter Insider-Gerüchte, stark darauf hin, dass wohl noch in diesem Monat neue Kon­tin­gen­te der PS5 verfügbar und auch im Handel erhältlich sein könnten. Unser PlayStation 5 Special Siehe auch: Sony nennt Release-Zeiträume für zahlreiche PS5- und PC-Spiele Drohungen, Wut, Absage: PS5 im Retro-Look sorgt für echtes Drama Sony lässt Produktion der PlayStation 4 bis auf Basismodell auslaufen HDR, 4K und 120 Hz: PS5 kämpft mit Problemen an Samsung-TVs Diese Nachricht empfehlen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 12.01.2021 17:55 Uhr Mehr:

PlayStation 5, Amazon

Autor:Johannes Schaller Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden PlayStation 4 Pro 1TB im Preisvergleich


Quelle: https://winfuture.de/news,120541.html


Kommentare


Werbung