Pixel 5, Chromecast & Co.: Diese neue Google-Hardware kommt bald

16.09.2020 10:48
WinFuture
Am 30. September hat Google zu einem Hardware-Event geladen. Was man bei dieser Gelegenheit vorstellen wird, ist aber kein Geheimnis. Schon auf der Einladung wird verraten: Bald gibt es das Pixel 5, einen neuen Chromecast und einen Smart-Speaker.

Pixel, Chromecast, Nest: Der Google Event bringt mindestens drei neue Geräte mit

Viele Events sind in Zeiten von Corona oft auf digitale Ereignisse beschränkt. So wird es auch wieder am 30. September sein, an dem Google laut The Verge zur Vorstellung neuer Hard­ware geladen hat. Unter der Überschrift "Deine Couch ist der beste Platz im Haus" will man laut der Einladung "alles über unseren neuen Chromecast, unseren neuesten intelligenten Lautsprecher und unsere neuen Pixel-Smartphones" verraten. Das Event startet um 20 Uhr deutscher Zeit, wir werden natürlich für Euch berichten. Google hatte schon zuvor seine Pläne für das Pixel 5 bestätigt, jüngst waren auch erste Render-Bilder des Android-Smartphones aufgetaucht. Auch wenn das Unternehmen das Modell nicht explizit namentlich erwähnt, sprechen alle Informationen dafür, dass es bei dem Event eine Hauptrolle spielen wird. Bisher ist bekannt: Das Pixel 5 wird wohl einen recht hohen Preis von rund 700 Euro haben, bei der Hardware könnte zumindest in Sachen CPU aber nur der Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 765G an Bord sein.

Was für die Augen und die Ohren

Beim Thema Chromecast kann aktuell nur vermutet werden, dass Google seinen neuen Android-TV-Dongle enthüllt, der unter dem Namen "Sabrina" entwickelt wurde und eine Fernbedienung mitbringt. Anfang des Monats waren Händler-Listungen aufgetaucht, die dem Gerät einen Preis von 50 bis 60 Dollar zuschrei­ben. Die Händler erwähnen ebenfalls den Starttermin zum 30. September, die Verfüg­barkeit könnte also zumindest in den USA direkt zur Vorstellung gegeben sein. Google Android TV Dongle "Sabrina" Zu guter Letzt kann man vom Google-Hardware-Event dann noch die Vorstellung des neuen Smart Speaker unter der Marke Nest erwarten - erste Bilder waren hier schon im Juli im Netz kursiert. Der Konzern scheint mit dem Gerät in Form einer großen Brotdose die Lücke zwischen dem kleinen Google Nest Mini und dem großen Google Home Max füllen zu wollen. Siehe auch: Hohe Preise: Google Pixel 5 soll trotz Mittelklasse 700 Euro aufrufen Leak: Google Pixel 5 bietet viel RAM, aber kein High-End-SoC Nach nur 10 Monaten: Google stampft das Pixel 4 (XL) komplett ein Panne bei Google: Offizieller Blog verrät den Starttermin des Pixel 5 Google Pixel 4a vorgestellt: Das 'bisher beste Smartphone' der Preisklasse Diese Nachricht empfehlen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 15.09.2020 18:08 Uhr Mehr:

Android

Autor:John Woll Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebt im Preisvergleich Handys ohne Vertrag: Handys ohne Vertrag Preisvergleich Neue Android-Bilder Chrome für Android: Autofill Google Android TV Dongle "Sabrina" Android 11 Tetris für Android von N3twork Android-Videos Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,118267.html


Kommentare


Werbung