Bill Gates Sr. gestorben: Einfluss auf Microsoft & Stiftung gewürdigt

16.09.2020 10:07
WinFuture
Bill Gates selbst wird in einigen Wochen 65 Jahre alt und hatte trotzdem noch immer seinen Vater an seiner Seite. Doch das ist nun vorbei. William Henry Gates ist am Montag verstorben. Er wurde immerhin 94 Jahre alt.
"Der Tod meines Vaters ist ein gewaltiger Verlust für unsere Familie und viele Menschen, de­ren Leben er berührte", erklärte Bill Gates in einer Mitteilung, die von der Familie ver­öf­fent­licht wurde. "Vater hat ein langes und außerordentlich sinnerfülltes Leben geführt." Er habe bis zuletzt von ihm lernen können. "Wie ich schon viele Male sagte: Mein Vater war der ei­gent­li­che Bill Gates. Er verkörperte alles, wonach ich strebe." Der Vater des Microsoft-Mitbegründers war hauptberuflich als Anwalt tätig, kümmerte sich später aber intensiv um gemeinnützige Belange. Auch in der gemeinsamen Stiftung von Bill und Melinda Gates spielte er eine wichtige Rolle und baute die Organisation mit auf, als sein Sohn und dessen Frau noch hauptsächlich in ihren Jobs bei Microsoft tätig waren. Ge­mein­sam mit den beiden und Warren Buffett saß er im Vorstand der Stiftung.

Wichtige Rolle für Microsoft

Auch der heutige Micro­soft-Chef Satya Nadella wür­digte den Vater des berühm­ten Konzern­gründers. Denn dieser habe selbst auch eine wichtige Rolle für das Unter­nehmen gespielt und einen wich­tigen Beitrag zur Firmen­kultur und der Entwick­lung der Gemein­schaft bei­getra­gen, so Nadella. Anerken­nende Worte kamen aber auch von zahl­reichen anderen Per­sonen, die in viel­fältigen Bezie­hungen zu dem Mann standen, der sich auch im Ruhe­stand in vielen Bereichen enga­gierte. Bill Gates Sr. wurde am 30. November 1925 geboren. Er überlebte den Einsatz als Soldat im Zweiten Weltkrieg und heiratete nach seiner Rückkehr Mary Maxwell Gates. Gemeinsam zogen sie ihre Kinder Kristianne, Bill und Libby groß. Nachdem seine Frau im Jahr 1994 starb, hei­ra­te­te er zwei Jahre später Mimi Gardner Gates, die Direktorin des Seattle Art Museums. Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass er an Alzheimer erkrankt war.

Siehe auch:

Bill und Melinda Gates sind 'schockiert' über 'schreckliche US-Führung' Bill Gates: 'Die Ablehnung von Masken ist kein Zeichen der Freiheit' Bill Gates: Die USA haben in der Antwort auf das Coronavirus versagt Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Bill und Melinda Gates sind 'schockiert' über 'schreckliche US-Führung' Bill Gates: "Die Ablehnung von Masken ist kein Zeichen der Freiheit" Bill Gates: Die USA haben in der Antwort auf das Coronavirus versagt Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Mittwoch, 16.09.2020 10:38 Uhr Mehr:

Bill Gates, Microsoft Corporation

Autor:Christian Kahle Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Bilder zum Thema Bill Gates Bill Gates - Das Leben des Microsoft-Gründe­rs Bill Gates Ice Bucket Challenge Bill Gates als "Secret Santa" Gates´ Idee: Text automatisch in Video umwandeln Videos mit Bill Gates Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,118279.html


Kommentare


Werbung