iPhone 12: Apple könnte an einer Keynote im September festhalten

07.09.2020 10:38
WinFuture
Insidern zufolge soll sich Apple am 8. September mit einer Mit­teilung an die Presse richten. Die Meinungen der Experten dazu gehen auseinander. So könnte über eine neue Apple Watch, das iPad Air oder den Termin ei­ner iPhone 12-Keynote im September gesprochen werden.
In der Gerüchteküche sind Apples Zeitpläne für das iPhone 12, iPad Air 4 und die Apple Watch Series 6 aktuell heiß diskutiert. Vor allem über den möglichen Keynote-Termin wird spekuliert. So gab der aktuell gut informierte YouTuber Jon Prosser via Twitter bekannt, dass ihn seine Quellen über eine Pressemitteilung unterrichtet haben, die der US-ame­ri­ka­ni­sche Hersteller am 8. September um 15 Uhr deutscher Zeit veröffentlichen soll. Ohne eine Livestream-Präsentation könnte Apple über diesen Weg seine neue Smartwatch vorstellen sowie die Erweiterung des Tablet-Portfolios bekannt geben. Ebenso ist die Verkündung eines konkreten Keynote-Datums im September denkbar.

Das Coronavirus wirft Apples Zeitplan durcheinander

Bloomberg-Reporter Mark Gurman und die Wall Street Journal-Kolumnistin Joanna Stern gehen hingegen davon aus, dass Apple am morgigen Dienstag lediglich den Termin einer Key­note bekannt geben wird, die noch im September stattfinden soll. Schenkt man der Ex­per­ten­mei­nung Vertrauen, dürfte Apple somit an einem traditionellen September-Termin festhalten, auch wenn mit einer Verfügbarkeit der neuen iPhone 12-Familie voraussichtlich erst im Oktober oder November zu rechnen ist. Bereits 2017 wurde das wegweisende iPhone X in der ersten Septemberhälfte vorgestellt und erst Anfang November ausgeliefert. Derzeit geht man von insgesamt vier iPhone 12-Modellen in Größen zwischen 5,4 und 6,7 Zoll aus, die preislich ab 649 US-Dollar starten könnten. Das Flaggschiff iPhone 12 Pro (Max) wird mit OLED-Displays und Bildwiederholraten von 120 Hz erwartet. Ebenso sollen die neuen iOS 14-Smartphones über bis zu 6 GB RAM verfügen und von einem Apple A14-Chip angetrieben werden. Prognosen deuten weiterhin auf Triple-Kameras mit LiDAR-Sensoren, Gehäuse aus Edelstahl und diverse 5G-Versionen hin. Da sich Apple im Vorfeld bekanntlich nicht zu Gerüchten äußert, sollten diese bis zur offiziellen Bestätigung während der Keynote mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden. Siehe auch: Apple iPad Air 4: Anleitung soll Design, USB-C & Touch ID bestätigen Neue Hinweise: Apple Watch Series 6 und iPads kündigen sich an Apple iPhone 12 Pro: Neue Infos zu 120-Hz-Displays, Kameras & Co. iPhone 12: Apple soll beim Akku sparen, um 5G-Aufpreis abzufedern Apple iPhone 12: Leaker spricht jetzt über konkrete Release-Termine Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Eingeknickt: Apple bringt Tracking-Schutz nicht zum Start von iOS 14 Apple iPhone 12: Keynote soll erst Ende Oktober 2020 stattfinden Apple iPad Air 4: Anleitung soll Design, USB-C & Touch ID bestätigen Apple iPhone 12 Pro: Neue Infos zu 120-Hz-Displays, Kameras & Co. Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Montag, 07.09.2020 07:55 Uhr Mehr:

iPhone, Apple, Apple iOS, iPad, Smartwatch, Apple Watch

Autor:Stefan Trunzik Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebte Downloads 1 Tenorshare Reiboot - Boot-Probleme beim iPhone und iPad beheben 2 Tenorshare UltData - Datenrettung für iPhone-Nutzer 3 Tenorshare iCareFone - All-in-One-Tool fürs iPhone und iPad 4 AnyTrans - Umfangreicher Dateimanager für iPhone und Co. 5 PhoneClean - Reinigungs-Tool für iPhone, iPad und iPod Neue iPhone-Bilder iPhone 13: Japan-Leak iPhone 12 Dummys: Leak zeigt alle vier 2020er-Modelle iPhone 12 Pro Konzept svetapple.sk Apple iPhone SE 2020 Videos zum iPhone Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,118071.html


Kommentare


Werbung