Altes Facebook-Layout verschwindet im September endgültig

23.08.2020 09:38
WinFuture
Bild: Altes Facebook-Layout verschwindet im September endgültig Schon vor einigen Monaten hatte Facebook begonnen, das neue Seiten-Layout des Feeds für Nutzer zu aktivieren. Ganz reibungslos verläuft die Einführung aber nicht, denn nicht jeder mag die neue Optik. Zudem rückt jetzt das Ende für das alte Design näher.
Bisher hatte Facebook seinen Nutzern überlassen, ob sie das neue Seiten-Layout verwenden wollten oder nicht - doch damit ist nun bald Schluss. Wie das Online-Magazin Neowin meldet, endet die Übergangszeit zwischen altem und neuem Design. Ab September gibt es demnach kein zurück mehr und das neue Layout kann nicht mehr deaktiviert werden.

Nicht Jeder ist "Fan" des neuen Layouts

Im Januar hatte Facebook die neue, moderne Optik für das Layout gestartet und man konnte sich mit ein paar Klicks die neue Version des Designs aktivieren. Doch es gibt nicht nur Freunde von der überarbeiteten Version, die nun sicherlich nicht gern hören, dass Facebook in Kürze komplett auf die neue Feed-Optik umschaltet. Facebook zeigt nun eine entsprechenden Hinweis mit an. Dort wird erklärt, dass die alte Benutzeroberfläche ab September wegfällt. Die neue Nachricht lautet: "Wir haben Verbesserungen am neuen Facebook.com vorgenommen und freuen uns, dass jeder das neue Aussehen erleben kann. Bevor wir das klassische Facebook im September nicht mehr verfügbar machen, hoffen wir, dass Sie uns mitteilen, wie wir Facebook weiterhin für alle besser machen können." Das Popup-Fenster wird Nutzern jetzt angezeigt. Dabei geht es nicht nur um die Optik. Facebook hebt gleich noch einige der wichtigsten neuen Funktionen der Benutzeroberfläche hervor, darunter die schnelleren Ladezeiten und der dunkle Modus, der optional über ein Dropdown-Menü eingeschaltet werden kann. Die neue Web-Version hat nun mehr Anleihen bei den Apps. Damit soll es für Nutzer leichter werden, sich zurechtzufinden. Das plattformübergreifende Design war dabei schon Anfang 2019 vorgestellt worden. Download

Siehe auch:

Facebook-Bug hat legitime Coronavirus-Beiträge als Spam geblockt Kryptowährung: Facebook hat die eigenen Pläne für Libra überarbeitet Facebook-Entwickler schrumpfen Messenger-App um über drei Viertel Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Facebook startet Zusammenlegung von Instagram-Chat und Messenger Facebook schließt QAnon-Gruppe mit 200.000 Spinnern, äh, Mitgliedern Trump: Facebook löscht Corona-Behauptung, Kinder seien "fast immun" Krieg vor Gericht mal andersrum: Facebook verklagt Wettbewerbshüter Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Samstag, 22.08.2020 13:19 Uhr Mehr:

Facebook, Soziale Netzwerke

Autor:Nadine Juliana Dressler 28 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Jetzt als Amazon Blitzangebot Ab 00:04 Uhr Auto-VOX Digital Kabellos Rückfahrkamera CS2, Drahtlose Rückfahrkamera mit 4.3-Zoll LCD Monitor, Funk Rückfahrkamera mit IP68 Wasserdicht, Nachtsicht, Interne Antenne, Einfache Installation Original Amazon-Preis € Im Preisvergleich ab Blitzangebot-Preis Ersparnis zu Amazon % oder € Alle Amazon Blitzangebote sentifi.com Facebooks Aktienkurs in Euro Zeitraum: 1 Jahr Weitere Aktien-Informationen Neue Facebook-Bilder Facebook Design 2020 Facebook Libra Nur Facebook wird von den Big Five öfter negativ als positiv gesehen Facebook-App für Windows 10 Mobile Videos zum Thema Facebook Neueste Beliebte Empfehlung


Quelle: https://winfuture.de/news,117789.html


Kommentare


Werbung