Halo Infinite: Entwickler versprechen, die Fan-Kritik zu berücksichtigen

31.07.2020 10:17
WinFuture
Bild: Halo Infinite: Entwickler versprechen, die Fan-Kritik zu berücksichtigen Vor einer Woche hat Microsoft im Rahmen seines Xbox Games Showcase die Spiele der nächsten Generation vorgestellt, im Mittelpunkt stand dabei vor allem Halo Infinite. Doch das war eine ziemliche Enttäuschung. Und die Kritik kam auch an, verspricht 343 Industries.
Der nächste Einsatz des Master Chief im Rahmen von Halo Infinite war sicherlich jenes Spiel, auf das die Xbox-Fans am sehnsüchtigsten gewartet haben. Microsoft lieferte auch und zeigte knapp neun Minuten Gameplay. Und obwohl das Spiel selbst zweifellos unterhaltsam aussieht und klar mit "typisch Halo" umschrieben werden kann, so gab es auch viel Kritik und auch diverse spöttische Memes. Letztere machten sich vor allem über die Qualität der Grafik lustig, denn viele waren und sind der Meinung, dass diese nicht Next-Gen-würdig ist. Die Kritiker sind der Ansicht, dass die Optik verwaschen aussieht, Pop-Ins und andere technische Unzulänglichkeiten aufweist. Und in der Tat kann man sagen, dass Halo Infinite nicht das ganz große Wow-Erlebnis bietet, jedenfalls nicht in der derzeitigen Form. Halo Infinite - Microsoft zeigt erstes Gameplay mit dem Master Chief Seither haben sich gleich mehrere Entwickler von 343 Industries zu Wort gemeldet und erklärt, dass das gezeigte Material aus einem alten bzw. veralteten Build des Spiels stamme. Man versprach, dass das Spiel bis zur Veröffentlichung noch signifikant verbessert werde.

"Wir haben euch gehört"

Es meldeten sich auch Mitarbeiter zu Wort, die nicht oder nur am Rande mit dem technischen Aspekt des Spiels zu tun haben. Dan Chosich, der für die Story des Spiels hauptverantwortlich ist, antwortete einem frustrierten Nutzer auf Twitter: "Ich weiß, wie du dich fühlst. Ich weiß, wie es ist, wenn Erwartungen aufgebaut werden und man sich später enttäuscht fühlt. Ich will aber, dass du weißt, dass deine Stimme zählt und auch gehört wird." Chosich meinte weiter: "Du stößt nicht auf taube Ohren. Ich möchte immer dem Erbe gerecht werden, das Bungie hinterlassen hat. Mir persönlich ist es sehr wichtig, das zu ehren." Xbox Games Showcase Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Gabe Newell zieht die Xbox Series X der PS5 vor, "weil sie besser ist" Microsoft: Xbox Game Pass ist aktuell noch kein Goldesel Xbox Series X: Controller-Bild deutet auf eine weiße Farbvariante hin Xbox Games Showcase: Die besten Ankündigungs-Trailer im Überblick Xbox Series X: Alle wichtigen Infos, Spiele & Termine im Überblick Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 30.07.2020 15:05 Uhr Mehr:

Halo, Xbox Series X

Autor:Witold Pryjda 12 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Preisvergleich für Halo 5
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,117359.html


Kommentare


Werbung