Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Der deutsche Hang zum Bargeld ist durch Corona weitgehend weg

23.05.2020 10:57
WinFuture
Bild: Der deutsche Hang zum Bargeld ist durch Corona weitgehend weg Das Zahlungsverhalten hat sich aufgrund der Corona-Krise spürbar verändert. Karte oder Smartphone stehen derzeit ganz oben in der Prioritätenliste - und das nicht nur, weil an den Kassen teilweise Bargeld nur ungern angenommen wird.
In einer aktuellen Untersuchung im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom gaben drei Viertel der Verbraucher an, Zahlungen mit Bargeld aktuell aus eigenen Stücken so oft es geht zu vermeiden. 71 Prozent gaben an, dass sie sich mehr Möglichkeiten wünschen würden, in denen komplett kontaktlos bezahlt werden kann. Diese Möglichkeit wird zumindest von nahezu allen moderneren Kassensystemen bereitgestellt, die aber in kleineren Läden kaum zu finden sind. "Es gibt kaum ein Verhaltensmuster, das durch Corona ähnlich stark verändert wurde wie das Bezahlen an der Kasse", kommentierte Bitkom-Chef Achim Berg die Lage. Sein Verband setze sich deshalb bereits seit längerem dafür ein, dass an jeder Verkaufsstelle mindestens eine elektronische Bezahlform angeboten wird, die im Idealfall auch kontaktlos nutzbar ist. Da die Mitgliedsfirmen diese auch herstellen, ist das allerdings nicht ganz uneigennützig.

Kein typisches Altersgefälle

Das sonst bei technischen Neuerungen so ausgeprägte Altersgefälle gibt es hier kaum. So unterstützen 76 Prozent der 16- bis 29-Jährigen, 72 Prozent der 30- bis 49-Jährigen und 75 Prozent der 50- bis 64-Jährigen eine breitere Verfügbarkeit kontaktloser Bezahlmöglichkeiten. Lediglich bei den Nutzern über 60 Jahre fällt der Anteil dann auf 62 Prozent ab. Nicht anders verhält es sich mit der Corona-bedingten Zurückhaltung gegenüber dem Bargeld. 84 Prozent der 16- bis 29-Jährigen versuchen aktuell Bargeld-Zahlungen zu vermeiden. Unter den 30- bis 49-Jährigen liegt der Anteil bei 76 Prozent, bei den 50- bis 64-Jährigen sind es 75 Prozent. Und selbst unter den Älteren ab 65 Jahren ist die Zurückhaltung gegenüber Bargeld derzeit mit 68 Prozent weit verbreitet.

Siehe auch:

Mastercard: Limit für kontaktloses Bezahlen ohne PIN ist verdoppelt Coronavirus: Apple Card-Kunden können ihre Rechnung später bezahlen Bezahlen für Mobile-Dienste: Abofallen wird jetzt der Garaus gemacht Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Mastercard: Limit für kontaktloses Bezahlen ohne PIN ist verdoppelt Coronavirus: Apple Card-Kunden können ihre Rechnung später bezahlen Bezahlen für Mobile-Dienste: Abofallen wird jetzt der Garaus gemacht Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Freitag, 22.05.2020 17:07 Uhr Mehr:

Coronavirus

Autor:Christian Kahle 102 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Bilder zum Thema Coronavirus Kinder erkranken nur selten an COVID-19 Corona-Pflaster zur Symptomüberwachu­ng Bing COVID-19 Tracker Corona-Datenspen­de-App des RKI Videos zum Thema Coronavirus Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,116002.html


Kommentare


Werbung