Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Jahre vor Plan: Disney+ erreicht weltweit 50 Millionen Abonnenten

09.04.2020 09:07
WinFuture
Bild: Jahre vor Plan: Disney+ erreicht weltweit 50 Millionen Abonnenten Der seit kurzem auch bei und verfügbare Streaming-Dienst des Disney-Konzerns ist bereits in den USA mit hervorragenden Zahlen gestartet, auch in Europa erlebt Disney+ regen Zulauf. Der Mediengigant gab nun einen regelrecht phänomenalen Meilenstein bekannt.
In den USA ist Disney+ seit etwa fünf Monaten verfügbar, im deutschsprachigen Raum ist der Streaming-Dienst vor gut zwei Wochen gestartet. Das macht die nun verkündete Zahl von 50 Millionen Abonnenten mehr als erstaunlich: Denn laut den ursprünglichen Plänen hat der Mediengigant, der seinen Hauptsitz im kalifornischen Burbank hat, damit gerechnet, dass dies deutlich länger dauert. The Walt Disney Company hat vor einem Jahr im Rahmen seines Investor Days verlautbart (also ein halbes Jahr vor dem Start von Disney+), dass man damit rechnet, bis 2024 zwischen 60 und 90 Millionen Abonnenten zu erreichen. Dieses Ziel hat man nun fast geschafft. Streaming-Dienst: Die Simpsons werben für Disney+ in Deutschland Im Februar konnte Disney+ rund 30 Millionen Nutzer vermelden, das dürften zum Großteil nordamerikanische Kunden sein. Dazu kommen nun auch noch mehrere Millionen indische Abonnenten, denn dort ist der Dienst vergangene Woche gestartet und konnte sich - im Paket mit dem lokalen Streaming-Dienst Hotstar - rund acht Millionen Kunden sichern.

Zwölf Millionen europäische Abonnenten

Für Europa bleiben also rund zwölf Millionen Kunden. Disney hat aber nicht bekannt gegeben, wie sich das auf die einzelnen Länder wie Deutschland, Frankreich und Großbritannien verteilt (via CNN). Das eine oder andere Aber muss jedoch angemerkt werden: Die aktuellen Fabelzahlen haben sicherlich ein Stück weit mit der Coronakrise und der Heimisolation zu tun. Zudem hat Disney recht aggressiv mit Frühbucheraktionen um Jahresabos geworben. Das bedeutet, dass es in einem Jahr durchaus einen Rückgang geben könnte, jedenfalls dann, wenn es Disney nicht schafft, für einen konstanten Nachschub an neuen Inhalten zu sorgen - und auch hier könnte die Coronakrise noch Folgen haben, da derzeit alle Produktionen stillstehen. Disney+ jetzt für 7 Tage kostenlos testen Über 1000 Filme und Serien - für unterwegs auch zum Download Auf bis zu vier Geräten gleichzeitig schauen Keine Werbung, keine zusätzlichen Kosten 7-Tage-Gratisabo ab sofort verfügbar Danach nur 69,99 Euro für ein Jahr oder 6,99 Euro pro Monat Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Disney erwägt, weitere Kinofilme direkt auf Disney+ zu veröffentlichen Disney lenkt ein: Alte Simpsons-Folgen ab Mai wieder im 4:3-Format MagentaTV Stick startet jetzt mit 3 Monaten Disney+ und MagentaTV Disney+: Übersicht der neuen Filme, Serien und Dokus im April 2020 Disney+ unterstützt wegen der Coronakrise derzeit kein Dolby Atmos Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 09.04.2020 09:01 Uhr Mehr:

Disney+

Autor:Witold Pryjda 10 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Aktuelle Trailer zu Disney+ Serien Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,115193.html


Kommentare


Werbung