Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

"Allen antworten": 52.000 Microsoft-Mitarbeiter von Mail-Flut betroffen

27.03.2020 10:05
WinFuture
Bild: "Allen antworten": 52.000 Microsoft-Mitarbeiter von Mail-Flut betroffen Ein Knopfdruck kann folgenschwer sein, das erlebt man aktuell bei Micro­soft. Denn nachdem eine E-Mail fälschlicherweise per "Allen antworten" verschickt wurde, brach eine Nachrichten-Flut über den Redmonder Konzern her. Denn betroffen waren rund 52.000 Mitarbeiter.
Derzeit arbeiten auch bei Microsoft die meisten Mitarbeiter von zu Hause aus, da sind natürlich alle digitalen Kommunikationswege wichtiger denn je. Auch die gute alte E-Mail wird oft und gerne genutzt, doch diese sorgt gerade für Erheiterung und auch Ärger. Denn laut The Register ächzen die Microsoft-Server derzeit unter der Last einer "Reply All"-Lawine.

Folgenschwere Rückfrage

Die Sache begann mit der Mail eines Microsoft-internen Shops. Dort verschickte jemand eine Nachricht über vergünstigte Software, die es derzeit für Freunde und Familien von Mitarbeitern gebe. Das Angebot war zwar interessant, galt aber nicht für alle Microsoft-Angestellten auf der ganzen Welt. Die E-Mail wurde aber auch an viele Mitarbeiter außerhalb der USA verschickt und jemand wollte das genauer abklären und fragten nach. Und das per "Allen antworten". Dieser Schneeball löste die Lawine aus, denn viele Mitarbeiter machten sich aus der E-Mail-Explosion einen Spaß und sich darüber lustig, es wurden auch kräftig Memes und ähnliches verschickt. In Tweets dokumentierten einige Microsoft-Mitarbeiter die Angelegenheit. Microsoft Edge-Entwickler Benjamin Fischman schrieb etwa: "Das Gute ist der Humor: 'Ich werde auch allen antworten, um ihnen zu sagen, dass sie nicht allen antworten sollen. Das Schlechte: Outlook-Benachrichtigungen alle fünf Sekunden. Das Hässliche: Leute, die Bilder ihrer Hunde teilen." Wie The Register schreibt, ist die Sache zwar durchaus nervig, viele sind allerdings in Zeiten wie diesen auch durchaus froh über diese Art des Humors und der Ablenkung. Mehr zum Thema: Microsoft Corporation Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Microsoft übernimmt 5G-Spezialist Affirmed Networks Windows 10: Microsoft überarbeitet die Oberfläche für Hybrid-PCs Microsoft-Chef: Wir werden sehr stark aus der Krise hervorgehen Coronavirus als Cloud-Killer: Microsoft Azure stößt an seine Grenzen Microsoft pausiert optionale Windows-Updates wegen Coronavirus Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Freitag, 27.03.2020 09:03 Uhr Mehr:

Microsoft Corporation

Autor:Witold Pryjda 5 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Microsofts Aktienkurs in Euro Zeitraum: 1 Jahr Weitere Aktien-Informationen Neue Microsoft-Bilder Touchpad-Patenta­ntrag von Microsoft Microsoft: So wird der neue Campus aussehen Microsoft-Patent flexibler Stylus Microsoft: Umsatz 19Q2 Interessante & lustige Microsoft-Videos Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,114937.html


Kommentare


Werbung