Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Huawei P40-Serie: Vorstellung am 26. März - wieder ohne Google-Apps

25.02.2020 10:21
WinFuture
Bild: Huawei P40-Serie: Vorstellung am 26. März - wieder ohne Google-Apps Huawei hat anlässlich der Launch-Veranstaltung seiner neuen Produkte heute in Barcelona auch erstmals den Termin für die Einführung der neuen Huawei P40-Serie offiziell bestätigt. Am 26. März 2020 soll es soweit sein.
Wie Richard Yu, Chef der Huawei Consumer Business Group, heute bei einer trotz des Ausfalls des Mobile World Congress 2020 stattfindenden Veranstaltung des chinesischen Herstellers in Barcelona verkündete, plant das Unternehmen die Vorstellung des neuen Huawei P40 und seiner Schwestermodelle am 26. März in Paris. Der Termin machte schon seit einiger Zeit die Runde, nachdem Huawei bereits im Dezember eine Präsentation im März 2020 in Aussicht gestellt hatte. Jetzt hat Yu den Launch-Termin offiziell bestätigt und erklärte darüber hinaus, dass man mit der P40-Serie die "leistungsfähigsten 5G-Flaggschiff-Smartphones der Welt" einführen wolle. Angesichts der Einführung diverser neuer Modelle mit 5G-Modem und dem neuen Snapdragon 865 von Qualcomm dürfte dies allerdings etwas zu hoch gegriffen sein. Mit einiger Wahrscheinlichkeit wird Huawei nämlich den auch schon in früheren Modellen verwendeten Kirin 990 5G aus seiner eigenen Produktion einsetzen, den man unter anderem im Huawei Mate 30 Pro verbaut. Darüber hinaus hat Huawei auch beim P40 und dem sicherlich ebenfalls zu erwartenden Huawei P40 Pro wieder das Problem, dass es keine offizielle Unterstützung für die Apps und Services von Google geben wird. So ließ die deutsche Pressestelle bereits vorab verlauten, dass das Huawei P40 und P40 Pro nicht mit den offiziellen Google-Apps und -Diensten auf den Markt kommen werden. Stattdessen handelt es sich um die ersten High-End-Modelle des chinesischen Konzerns für den Massenmarkt, die nur mit den sogenannten Huawei Mobile Services (HMS) Einzug halten. Die HMS sind Huaweis Alternative zu den Google Mobile Services, die das Unternehmen wegen des Vorgehens der US-Regierung seit mittlerweile fast einem Jahr nicht mehr nutzen darf. Siehe auch: Huawei P40 Pro: Bilder zeigen Penta-Kamera und Keramik-Gehäuse Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Huawei P40 Lite E: Neue Einsteiger-Variante des Erfolgs-Smartphones Huawei P40 Pro: Bilder zeigen Penta-Kamera und Keramik-Gehäuse Huawei verbreitet Fake-News zum P40 & dementiert den Graphen-Akku? Huawei P40: Inoffizielle Bilder wollen Ausblick auf das Top-Modell geben Huawei P40 (Pro) soll im März in Paris starten - weiterhin ohne Google Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Montag, 24.02.2020 17:23 Uhr Mehr:

Android, Android 10

Autor:Roland Quandt 6 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebt im Preisvergleich Handys ohne Vertrag: Handys ohne Vertrag Preisvergleich Neue Android-Bilder Android 11 Tetris für Android von N3twork Android: Eine Plattform, viele Versionen Microsoft Edge für Android (Design-Beta Oktober 2019) Android-Videos Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,114275.html


Kommentare


Werbung