Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Browser-Krieg: Google warnt vor Sicherheitsproblem bei Edge

21.02.2020 11:10
WinFuture
Bild: Browser-Krieg: Google warnt vor Sicherheitsproblem bei Edge Wer mit dem neuen Edge auf Chromiumbasis eine Chrome-Erweiterung installieren möchte, bekommt einen warnenden Hinweis, dass man doch besser Google Chrome installieren solle. Damit wird deutlich, wie unglück­lich Google mit den Entwicklungen bei Microsoft ist.
Der "Browser-Krieg" kann weiter gehen: Ach wie war es doch schön, als man sich im Google-Hauptquartier noch beruhigt zurücklehnen konnte und die Marktdominanz des Chrome-Webbrowsers genoss. Doch diese (innere) Ruhe ist vorbei - bei Google ist jetzt wieder ein aggressiverer Nutzer-Fang gestartet. Dazu gehört auch, dass man Konkurrenten ausbremst oder behindert. Schon vor einigen Wochen hatte sich dabei die Macher von Vivaldi - ebenfalls ein Browser auf Chromium-Basis - lautstark über Googles Verhalten aufgeregt. Damals ging es vor allem darum, dass Google Nutzer mit Vivaldi, obwohl der Browser im Kern dieselben technischen Grundlagen wie der Chrome-Browser nutzt, andere Inhalte anzeigt oder Zugänge beschränkt. Google hatte sich daraufhin entschuldigt, es sei alles nur ein Fehler im System gewesen und Änderungen versprochen.

Sicherheits-Warnung

Nun macht Google auch bei Edge diesen "Fehler". Nutzer, die mit dem neuen Microsoft Edge im Chrome Web Store nach Erweiterungen suchen und diese herunterladen wollen, bekommen ein Banner mit folgendem Inhalt angezeigt: "Für die sichere Verwendung von Erweiterungen empfiehlt Google den Wechsel zu Chrome." Dazu gibt es einen Link zum passenden Download. Der Hinweis selbst ist allerdings wirklich gleich in mehrfacher Hinsicht irreführend. Denn Microsoft Edge unterstützt die Chrome-Extensions - und dass Google selbst für die Sicherheit der Erweiterungen in seinem Browser nicht garantieren kann, zeigte erst der jüngste Fall, bei dem rund 500 bösartige Erweiterungen aus dem Store entfernt werden mussten. Download Download Siehe auch: Google will Microsofts Ideen zum Stromsparen bei Chrome testen Microsoft "spendiert" Chromium die hauseigene Rechtschreibprüfung Microsoft modernisiert etliche Bedienelemente in Edge - und Chromium Diese Nachricht empfehlen Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 20.02.2020 13:29 Uhr Mehr:

Chrome, Microsoft Edge

Autor:Nadine Juliana Dressler 20 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Aktuelle Chrome-Downloads 1 Chrome - Browser von Google 2 ChromePass - Passwörter aus Chrome auslesen 3 Chrome für für Android 4.1+: Stable-Update bringt Material Design Neue Chrome-Bilder Google Chrome Lesemodus Google Chrome Dark Mode Chrome 70 Chrome dominiert den Browsermarkt Videos über den Chrome-Browser Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,114199.html


Kommentare


Werbung