Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

BGH: Rezensionen sind Ort freier Meinungsäußerung, keine Werbung

21.02.2020 11:04
WinFuture
Bild: BGH: Rezensionen sind Ort freier Meinungsäußerung, keine Werbung Wer als Händler Produkte auf einer Plattform wie Amazon anbietet, ist nicht dafür verantwortlich, dass in den Rezensionen anderer Käufer nur korrekte Angaben zu finden sind. Das hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden.
In dem Fall ging es um einen Streit zwischen dem Verband Sozialer Wettbewerb (VSW) und einem Händler, der unter anderem medizinische Tapes vertrieb. An seinem eigenen Angebots-Text wurde auch nichts bemängelt. Anders sah dies allerdings bei den Rezensionen aus, die Nutzer der Amazon-Plattform unter dem Produkt hinterlassen hatten. Hier schrieben Anwender beispielsweise, dass ihnen die Nutzung des Tapes schnell geholfen habe, Schmerzen loszuwerden. Seitens des VSW führte man an, dass es keine wissenschaftlichen Belege für eine solche Wirkung der Tapes gebe. Aus seiner Sicht handelte es sich somit um irreführende Werbung, wenn der Anbieter die fraglichen Rezensionen unter seinem Produkt stehen lasse und es mit ihrer Hilfe verkaufe.

Meinungen sind wichtig

Die Richter in Karlsruhe folgten dem allerdings nicht. Der Händler habe nicht einmal zum Zwecke der Eigenwerbung auf die Rezensionen verwiesen und sie sich somit auch nicht zu Eigen gemacht. Und die Rezensions-Rubrik ist bei anderen Verbrauchern gerade so beliebt, weil sich hier die Meinungen anderer Käufer wiederfänden und man sich an diesen orientieren könne. Da durch die hier hinterlegten Texte noch nicht einmal eine Gesundheitsgefährdung gegeben sei, können die Inhalte laut dem BGH problemlos stehenbleiben. "Der BGH hat mit seinem heutigen Urteil die Rechtssicherheit für Händler und Plattformbetreiber gestärkt und zugleich Vielfalt und Aussagekraft von Bewertungen gesichert. Transparente und unabhängige Bewertungen, die auf subjektiven Eindrücken und Erfahrungswerten beruhen, sind für Kunden mit die wichtigste Hilfe beim Online-Einkauf", kommentierte Bernhard Rohleder vom IT-Branchenverband Bitkom. Er verwies auf aktuelle Untersuchungen seiner Organisation, nach denen 56 Prozent der Nutzer von Online-Shops vor einem Kauf die Bewertungen lesen. Siehe auch: Amazon: Massenhaft Bewertungen sollen Betrüger ausbremsen Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Amazon: Massenhaft Bewertungen sollen Betrüger ausbremsen Alles super: Apple löscht alle Produktbewertungen in seinem Web-Store Gefälschte Hotel-Bewertungen im Internet sind offiziell rechtswidrig Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Donnerstag, 20.02.2020 13:50 Uhr Mehr:

Amazon

Autor:Christian Kahle 11 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Jetzt als Amazon Blitzangebot Ab 07:05 Uhr 4K Tragbarer Monitor Mobile Display, Uperfect Gaming Portable Monitor 3840x2160 UHD Tragbarer Bildschirm für PS3, PS4, X-Box/Raspberry Pi/PC Original Amazon-Preis € Im Preisvergleich ab Blitzangebot-Preis Ersparnis zu Amazon % oder € Alle Amazon Blitzangebote Amazons Aktienkurs in Euro Zeitraum: 1 Jahr Weitere Aktien-Informationen Neue Amazon-Bilder Amazon ist die Nummer 1 in der Cloud Amazon Echo Input Portable Smart Speaker Edition Kindle Kids Edition Amazon Echo Studio Videos zum Thema Amazon Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,114201.html


Kommentare


Werbung