Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Kaputte Profile und Boot-Probleme: Neue Fehler nach Windows-Updates

15.02.2020 10:39
WinFuture
Bild: Kaputte Profile und Boot-Probleme: Neue Fehler nach Windows-Updates Mit dem neuesten Update vom Patchday am 11. Februar gibt es weitere Probleme bei Nutzern von Windows 10 1903 und 1909. Nutzerberichten zufolge lädt der Desktop ohne Symbole, das Startmenü ist in den Standardzustand zurückgesetzt.
Wie die Newsseite Windows Latest schreibt, ist auch der jüngste Patch für Windows 10, der in der Knowledge Base unter KB4532693 geführt wird, fehlerhaft. Es geht dabei um das kumulative Sicherheits-Update für das Windows 10 Mai Update aka Version 1903 und das November Update aka Version 1909. Demnach melden Nutzer, die den Patch angewendet haben, Fehler nach dem Neustart, die allem Anschein nach darauf zurückzuführen sind, dass Windows 10 ein falsches oder ein temporäres Benutzerprofil lädt. Dadurch werden Verknüpfungen sowie Symbole sowohl vom Desktop als auch vom Startmenü entfernt, aber den ersten Erkenntnissen nach nicht dauerhaft gelöscht. Das Startmenü ist dann wieder in den Standard-Auslieferungszustand zurückversetzt. Windows 10: Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick Bei einigen Nutzer half ein mehrmaliger Neustart, damit Windows wieder das richtige Profil lädt. Hilft der Neustart nicht, sollte das Update entfernt werden. Dazu ruft man in den Einstellungen "Updates deinstallieren" auf und wählt das problematische Update aus.

UEFI-Bootmanager mit Boot-Problemen

Andere Nutzer berichten von einem Inkompatibilitätsproblem mit der Sicherheits-Aktualisierung KB4524244. Dieses Update wurde laut Windows Latest allerdings nur an wenige Nutzer ausgeliefert. Es adressiert ein Problem mit einem UEFI-Bootmanager eines Drittanbieters. Einige Nutzer von HP-Geräten kämpfen seither mit einem Boot-Problem, das mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die aktivierte "Sure Start Secure Boot Key Protection" zurückzuführen ist. Nutzer sollten zur Vorsicht vor der Installation die Option deaktivieren. Download Ab sofort erhältlich: News, Download etc. rund um das November-Update: Startschuss fürs Windows 10 November 2019 Update Neue Windows 10 ISO-Dateien herunterladen Diese Einstellungen sollte man als erstes ändern Nützliche Tools rund um einen Windows 10-Umstieg Bootfähige USB-Speichermedien mit Universal USB Installer erstellen Windows 10 Forum Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Windows 10X: Tüftler bringen neues Betriebssystem auf echte Hardware Sicherheitsupdate für Insider-Vorschau von Windows 10 Version 2004 Patch-Day: Updates für ältere Windows 10-Versionen gestartet Patch-Day-Updates für Windows 10 1903 und 1909 erschienen Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Freitag, 14.02.2020 18:49 Uhr Mehr:

Windows 10

Autor:Nadine Juliana Dressler 22 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Jetzt als Amazon Blitzangebot Ab 08:10 Uhr HolyHigh Bluetooth Kopfhörer in Ear Sport Kabellos Drahtlose kopfhörer Ohrhörer Bluetooth 5.0 Wasserdicht IPX7 Auto Pairing Mikrofon mit Ladebox 3000mAh 120 Stunden Spielzeit für iOS Android Samsung Original Amazon-Preis € Im Preisvergleich ab Blitzangebot-Preis Ersparnis zu Amazon % oder € Alle Amazon Blitzangebote Windows 10 im Preisvergleich:
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,114087.html


Kommentare


Werbung