Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Huawei P40 (Pro) soll im März in Paris starten - weiterhin ohne Google

18.12.2019 09:53
WinFuture
Bild: Huawei P40 (Pro) soll im März in Paris starten - weiterhin ohne Google Huawei hat gegenüber französischen Journalisten durchblicken lasen, wie es im kommenden Jahr in Sachen High-End-Smartphones des chinesi­schen Herstellers weitergehen soll. Das Huawei P40 soll bereits im März vorgestellt werden und vermutlich wieder ohne Google-Apps kommen.
Wie die Kollegen von Frandroid im Zuge einer Pressereise ins Huawei-Hauptquartier im chinesischen Shenzhen in Erfahrung bringen konnten, plant der Hersteller nach wie vor eine Einführung der neuesten Generation seiner wichtigsten Smartphone-Serie in Europa. Die Launch-Veranstaltung soll wie schon im Jahr 2019 in der französischen Hauptstadt Paris über die Bühne gehen. Richard Yu, Chef der Huawei Consumer Business Group, zu der auch der Smartphone-Bereich gehört, verkündete die Pläne für den Launch-Event rund um die P40-Serie höchst persönlich. Als Zeitraum für die Präsentation in Paris nannte er den März 2020, womit Huawei an seinem üblichen Zeitplan festhalten würde. Man überspringt dabei den Mobile World Congress in Barcelona, um wenig später sämtliche Aufmerksamkeit von Kunden und Medien für das Huawei P40 zu erhalten. Einen konkreten Termin nannte Yu natürlich noch nicht. Er versprach allerdings ein "bisher noch nicht gesehenes Design", weiter verbesserte Fotoqualität sowie Fortschritte in Sachen Performance und Akkulaufzeit. Im Grunde dürfte es sich beim Huawei P40 und seinem größeren Pro-Modell also um eine logische Weiterentwicklung der noch immer aktuellen P30-Modelle handeln. Yu stellte außerdem in Aussicht, dass das P40 trotz der diversen Schwierigkeiten von Huawei in Folge der US-Sanktionen wieder über alle klassischen Kanäle vermarktet werden soll. Es wird demnach bei Händlern und Netzbetreibern gleichermaßen zu haben sein. Als Betriebssystem sind natürlich Android 10 und die Huawei-Oberfläche EMUI10 vorgesehen. Angeblich sollen bis zum Launch des P40 auch die sogenannten Huawei Mobile Services zum Einsatz kommen, die dann als Ersatz für die derzeit nicht mehr verfügbaren Google Mobile Services dienen werden. Mehr zum Thema: Android Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Huawei P40: Neues Smartphone könnte Akku-Revolution einläuten Huawei: Neues Flaggschiff 'P40' soll auch ohne Google weltweit starten Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 17.12.2019 19:58 Uhr Mehr:

Android, Stromversorgung

Autor:Roland Quandt 3 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Beliebt im Preisvergleich Handys ohne Vertrag: Handys ohne Vertrag Preisvergleich Neue Android-Bilder Microsoft Edge für Android (Design-Beta Oktober 2019) Vivaldi für Android Android 10 Intel "Honeycomb Glacier" Android-Videos Neueste Beliebte Empfehlung
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,113049.html


Kommentare


Werbung