Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Die 69 vermutlich besten Strategiespiele bis heute

29.10.2019 09:19
PC-Games
Bild: Die 69 vermutlich besten Strategiespiele bis heute Zu den ältesten Gaming-Genres gehören neben RPGs sicherlich die Strategiespiele. Seit knapp 40 Jahren können sich Hobbygeneräle, Micro- und Macromanager digital mit ihresgleichen messen oder gegen den Rechner antreten. PC Games Hardware präsentiert?

Zusammen mit Rollenspielen handelt es sich um eines der ältesten Genre der Computerspielgeschichte überhaupt: Die Rede ist von Strategiespielen. Dementsprechend viele gute Titel konnte das Genre im Laufe der Jahre hervorbringen. Grundsätzlich teilt man das Genre in zwei verschiedenen Varianten ein, die sich in der Art und Weise, wann Spielhandlungen der einzelnen Mitspieler durchgeführt werden, unterscheiden. Zum einen gibt es die rundenbasierten Strategiespiele (TBS), zum anderen die Echtzeit-Strategiespiele (RTS). Unter diesen beiden wichtigen Einordnungen spaltet sich das Angebot in alle Himmelsrichtungen auf. Die Begründer der RTS-Games waren Anfang der Neunziger keine Geringeren als die Westwood Studios, die neben etlichen Command&Conquer-Teilen mit Dune II den Ausdruck RTS geprägt haben. Ein von Fans hochgeschätzter Vertreter der rundenbasierten Strategiespiele wäre Star Wars: Rebellion. Es gibt aber auch andere Ansätze wie zum Beispiel das famose Dungeon Keeper oder die Überraschung des Jahres 2009, Plants vs. Zombies. Einige Strategiespiele kombinieren die Subgenres, sodass die Karte mit rundenbasierter Strategie überwunden werden will, wohingegen im Kampf Echtzeitstrategie gefordert wird (z. B. in der Total-War-Serie).

Seit die Westwood Studios vor 25 Jahren das Echtzeit-Strategie-Genre begründeten, werden die meisten Spiele in diesem Format produziert; hier findet sich auch die technisch interessantere Entwicklung. Von der 2D- wurde zur 3D-Darstellung gewechselt, die dann auch frei dreh-, schwenk- und zoombare Kameraeinstellungen erlaubte. Ein Novum war auch Homeworld, das erstmals den dreidimensionalen Weltraum einführte und so ganz neue Möglichkeiten bot, auch wenn man sich durchaus erst einmal an die neu gewonnene Freiheit gewöhnen musste.

Weiterhin unterscheiden sich die Strategiespiele im Ressourcenmanagement und im Aufbau. C&C bot den klassischen Sim-City-Effekt zum Beginn, in dem man seine volle Aufmerksamkeit dem Aufbau der Basis widmen konnte, während Company of Heroes auf dieses Feature verzichtete. Um hier eine der vorhandenen Ressourcen abbauen zu können, müssen bestimmte Positionen besetzt werden. Bei C&C wird das Micromanagement (Befehlen einzelner Einheiten) verwendet, das die meisten Spiele ebenso erlauben. Macromanagement (Befehligung ganzer Armeen/Verbände) findet man meist bei Titeln, die im Mittelalter zu Hause sind.

Bildergalerie (Ansicht vergrößern für Quellenangaben)

The Galerie will be downloaded ...

Wie auch bei den Action-Spielen ist das Feld der Top 69 im Strategiegenre so dicht besetzt, dass schnell einige herausragende Spiele gar nicht erst auftauchen. An dieser Stelle sei als Beispiel Supreme Commander erwähnt, dass es nicht in die Top 69 geschafft hat, obwohl es hier eine bemerkenswerte Taktiktiefe und strategische Herausforderungen gibt.

In der aktualisierten Version präsentieren wir Ihnen in den Plätzen 43 bis 69 weitere grandios bewertete Strategiespiele der letzten sieben Jahre.

Reklame: Günstige PC-Download-Spiele jetzt bei Alternate bestellen

Mehr Spiele-Wissensartikel:? Die 25 vermutlich besten Action-Spiele bis heute ? Special: Spieleserien für den PC, die ein Remake verdienen? 30 Jahre Fantasy-Spiele: Ein Genre im Wandel der Zeit - Großes Update

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Specia...


Kommentare


Werbung