Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Microsoft startet neuen Security-Patch für Windows 10 Mai 2019 Update

09.10.2019 10:30
WinFuture
Bild: Microsoft startet neuen Security-Patch für Windows 10 Mai 2019 Update Microsoft hat den Oktober Patch-Day mit einem neuen kumulativen Update für die aktuelle Windows 10 Version 1903 aka Mai 2019 Update gestartet. Das Update behebt Sicherheitslücken im Internet Explorer und Edge und einige bekannte Fehler - darunter ein Drucker-Problem.
Microsoft hat den regulären Oktober Patch-Day 2019 mit einem kumulativen Update für das Windows 10 Mai Update aka Version 1903 eingeläutet. Veröffentlicht wurde das sogenannte B-Update, das also sicherheitsrelevante Änderungen mit sich bringt und daher allen Nutzern empfohlen wird. Microsoft adressiert damit Windows 10 Version 1903, die Windows Server Version 1903 und die Microsoft HoloLens. Windows 10: Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick

Wenige Änderungen enthalten

Die neue Build­nummer lautet 18362.418. Alle Änderungen führt Microsoft in der Knowledge Base im Eintrag KB4517389. Zu den sicherheits­relevanten Änderungen gehören Updates für den Kernel, für Windows Server, Windows Shellhell, die Microsoft Scripting Engine, Windows Linux, Microsoft Edge und den Internet Explorer. Microsoft empfiehlt, dass vorab das neueste Service Stack Update (SSU / KB4521863) installiert ist, bevor das neueste kumulative Update (LCU) geladen wird. Wer Windows Update verwendet, erhält automatisch die neueste SSU mit angeboten, wenn es noch nicht installiert ist. Um das eigenständige Paket für die neueste SSU zu erhalten, kann man im Microsoft Update-Katalog danach suchen. Auch das eigenständige Paket für das kumulative Update ist dort zu finden.

Highlights

Aktualisierungen zur Verbesserung der Sicherheit bei der Verwendung von Internet Explorer und Microsoft Edge. Aktualisierungen zur Überprüfung von Benutzernamen und Passwörtern. Updates zum Speichern und Verwalten von Dateien.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Qualitätsverbesserungen. Zu den wichtigsten Änderungen gehören: Behebt ein Problem im Security Bulletin CVE-2019-1318, das dazu führen kann, dass Client- oder Server-Computer, die Extended Master Secret (EMS) RFC 7627 nicht unterstützen, eine erhöhte Verbindungslatenz und CPU-Auslastung aufweisen. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie ein vollständiges Transport Layer Security (TLS)-Handshaking von Geräten durchführen, die kein EMS unterstützen, insbesondere auf Servern. Der EMS-Support ist seit dem Kalenderjahr 2015 für alle unterstützten Versionen von Windows verfügbar und wird durch die Installation der monatlichen Updates vom 8. Oktober 2019 und später schrittweise verstärkt. Behebt ein Problem mit Anwendungen und Druckertreibern, die die Windows JavaScript-Engine (jscript.dll) zur Verarbeitung von Druckaufträgen verwenden. Sicherheitsupdates für Windows Shell, Internet Explorer, Microsoft Edge, Windows App Platform and Frameworks, Windows Cryptography, Windows Authentication, Windows Storage and Filesystems, Windows Kernel, Microsoft Scripting Engine und Windows Server. Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Fixes in diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert. Für weitere Informationen über die aufgeklärte Sicherheitslösung vul Vielen Dank für die Übermittlung dieses News-Tipps!

Interessante Artikel und Links rund um das Windows 10 Mai 2019 Update (1903):

Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick Neue Windows 10 ISO-Dateien herunterladen Wie kann ich das Update verzögern? Diese Einstellungen sollte man als erstes ändern Nützliche Tools rund um einen Windows 10-Umstieg Bootfähige USB-Speichermedien mit Universal USB Installer erstellen Windows 10 Forum Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Patch-Day: Neue kumulative Updates für Windows 10 gestartet Windows 10: Calls-Funktion kann im Build 18999 ausprobiert werden Und wieder Probleme mit dem Startmenü nach Patch für Windows 10 Patch-Day-Nachschlag: Neue Sicherheits-Updates für Windows 10 0Patch: Drittanbieter verspricht künftig Windows 7-Patches zu liefern Probleme für den IE bei alten Surface-Geräten nach Patch-Day-Update Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 08.10.2019 20:16 Uhr Mehr:

Windows 10

Autor:Nadine Juliana Dressler 6 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Jetzt als Amazon Blitzangebot Ab 06:00 Uhr MYCARBON Bluetooth Kopfhörer Sport Max 6 Std Abspielzeit Dual-Mic Noise Cancelling In Ear Ohrhörer Wasserdicht für iPhone Samsung Huawei Android Original Amazon-Preis € Im Preisvergleich ab Blitzangebot-Preis Ersparnis zu Amazon % oder €
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,111702.html


Kommentare


Werbung