Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

16K-Display von Sony: 5,7 Millionen US-Dollar kostet der Spaß

20.09.2019 10:25
PC-Games
Bild: 16K-Display von Sony: 5,7 Millionen US-Dollar kostet der Spaß So langsam finden immer mehr 4K-Fernseher den Weg in die deutschen Wohnzimmer. Wem das eigene Heimkino nicht reicht, der kann sich auch ein komplettes Kino kaufen: Sony hat ein variables Display vorgestellt, mit dem Auflösungen von Full-HD bis 16K?

Im Rahmen der CEDIA Expo 2019 haben zahlreiche Hersteller wieder neue Hardware vorgestellt. Sony war in diesem Jahr mit von der Partie und hat ein Wanddisplay präsentiert, das es ganz schön in sich hat: Das luxuriöse Micro-LED-System soll Auflösungen von bis zu 16K erreichen. Dementsprechend teuer fällt es aus.

Im Prinzip handelt es sich bei dem Modell um eine riesige Leinwand, die aus mehreren Modulen besteht. Jedes davon hat eine Auflösung von 320 x 360 Pixel. Die einzelnen Module werden dann kachelartig nebeneinander angeordnet, um zusammen einen nahtlosen und großflächigen Fernseher zu ergeben. Die Leinwand wird in einen Rahmen eingespannt. Der Vorteil von diesem Verfahren: Die Größe des Displays kann je nach Raum, Bedarf (und nicht zuletzt auch gemessen an den finanziellen Möglichkeiten) angepasst werden. Wer nur eine Full-HD-Auflösung braucht, kommt mit 18 Modulen aus. Der Rest ist reine Mathematik: Für 4K-Auflösung wird die vierfache Pixelanzahl von Full-HD benötigt. In diesem Fall müssten es also schon 72 Panels sein. 8K gefällig? Dann muss wiederum die vierfache Menge her, also 288 Panels.

Passend dazu: 16K-Displays: Sony zeigt 783-Zöller mit Crystal-LED-Technologie

Und wem das noch nicht reicht, der kann auch auf 16K aufrüsten. Das erfordert aber nicht nur eine Menge Geld, sondern auch entsprechend viel Platz: Ein 790-Zoll Display unterzubringen, ist schon allein logistisch eher schwierig. Für Privathaushalte eignet sich das also weniger. Zumal man dafür sehr tief in die Tasche greifen müsste: Zusammengerechnet würden die nötigen Panels dafür rund 5,7 Millionen Dollar kosten.

Quelle: Golem

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Fernseher-Hardware-134500/...


Kommentare


Werbung