Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Mögliches Dual-Screen-Surface zeigt sich in zahlreichen (Patent-)Details

13.09.2019 10:03
WinFuture
Bild: Mögliches Dual-Screen-Surface zeigt sich in zahlreichen (Patent-)Details Es gibt seit mittlerweile Jahren Hinweise auf ein Surface mit zwei Bildschirmen, man kann bereits sogar von Jahrzehnten sprechen. Denn Microsoft hat vor zehn Jahren erstmals mit dem Courier genannten Gerät experimentiert. Nun scheint es aber ernst zu werden.
Es kommt, es kommt nicht, es kommt, es… Das ist die zusammengefasste "Geschichte" des Dual-Screen-Geräts von Microsoft. Doch mittlerweile verdichten sich die Hinweise, dass das Gerät tatsächlich kommt und womöglich sogar in knapp drei Wochen schon das Licht der Öffentlichkeit sehen wird. Denn am 2. Oktober hält der Redmonder Konzern sein mittlerweile traditionelles Herbst-Event ab und dort könnte es ein Surface mit zwei Bildschirmen zu sehen geben.

Surface "Centaurus" ist bereits länger in der Mache

Der Codename zu diesem (neuesten) Gerät schwirrt schon seit einer ganzen Weile herum: "Centaurus". Dass Microsoft damit herumexperimentiert ist klar, zur Marktreife gibt es aber zahlreiche Fragezeichen. Aber womöglich ist das Unternehmen weiter als gedacht. Denn Windows United hat neue Patente entdeckt, die einen ziemlich genauen Blick auf das zu erwartende Gerät geben. Microsoft Surface Dual Screen Tablet Patent Das Patent bietet deutlich mehr als die oftmals üblichen und fast schon mit Kinderhand gezeichneten Skizzen, hier werden diverse Aspekte des Geräts exakt beschrieben. Man kann sagen, dass hier mehrere Puzzle-Stücke zu einem größeren Bild zusammengesetzt werden - fertig ist es deshalb aber noch (lange) nicht. Mit Hilfe der Patentskizzen bekommt man auch einen Blick auf das gesamte mögliche Gerät, hierbei sollte man aber vorsichtig sein, denn es ist unwahrscheinlich, dass Microsoft die finale Lösung im Patent abbildet. Wie dem auch sei: Am 2. Oktober sind wir vermutlich schlauer. Es wäre aber nicht überraschend, wenn es auf dem Event in New York City allenfalls einen Teaser gibt, denn es ist sehr gut möglich, dass Microsoft noch Zeit benötigt - für Hard- und Software (Windows Core OS bzw. Windows Lite). Courier: Tablet-PC von Microsoft Mehr zum Thema: Microsoft Surface Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Surface Pro 7 mit Intel 'Ice Lake' & neues Surface Go mit Core m3-CPU? Microsoft Surface Pro für kurze Zeit zum Schnäppchenpreis Surface Pro 7, Surface Laptop 3, Surface Book 3: Erste Infos zu Hardware Surface Firmware-Update: Akku-Optimierung mit gegenteiligem Effekt Microsoft lädt zum Surface Event am 2. Oktober nach New York City Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Freitag, 13.09.2019 10:27 Uhr Mehr:

Microsoft Surface

Autor:Witold Pryjda Schreibe den ersten Kommentar! Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Jetzt als Amazon Blitzangebot Ab 10:35 Uhr Mini PC U300,Prozessor Intel 8th Gen Kaby Lake-R, 8GB RAM/128GB SSD, HD Intel Grafics 610,HDR10, mit integrierter Kühlung, Windows 10, 4X USB 3.0, BT 4.2,4K Dual HDMI-Ausgang Original Amazon-Preis € Im Preisvergleich ab Blitzangebot-Preis Ersparnis zu Amazon % oder €
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,111210.html


Kommentare


Werbung