Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Geforce 463.30 WQHL: Game-Ready-Treiber für FIFA 20, Gears 5, Borderlands 3 und CoD: Modern Warfare Beta

11.09.2019 10:08
PC-Games
Bild: Geforce 463.30 WQHL: Game-Ready-Treiber für FIFA 20, Gears 5, Borderlands 3 und CoD: Modern Warfare Beta Nvidia hat passend zu den anstehenden Releases von Gears 5, Borderlands 3 und CoD: Modern Warfare PC Beta einen Game-Ready-Treiber veröffentlicht. Der 463.30 WQHL sorgt auch dafür, dass einige weitere Displays das Siegel G-Sync Compatible erhalten - und?

Für (fast) alle Besitzer einer Geforce-Grafikkarte gibt es einen guten Grund, einen neuen Treiber herunterzuladen. Der aktuelle Geforce 463.30 WQHL gilt als Game-Ready-Treiber für eine rekordverdächtige Zahl an PC-Spielen. In der Liste sind Gears 5, Borderlands 3, The Surge 2, FIFA 20, Code Vein und die PC-Open-Beta von Call of Duty Modern Warfare, die am 19. September startet. Nvidia verspricht "zahlreiche Performance-Optimierungen und maximale Stabilität". Gears 5 startet heute, die FIFA-20-Demo ist ebenfalls für heute vorgesehen. Borderlands 3 folgt am 13.09., The Surge 2 am 24.09. und Code Vein am 27.09. Nvidia deckt damit fast den kompletten September ab.

Doch auch im Bereich G-Sync Compatible tut sich etwas. Der 463.30 fügt der Liste der kompatiblen Displays sechs neue Monitore hinzu. Darunter sind der Acer VG252Q bzw. XV273 X, die beiden Gigabyte-Monitore AORUS FI27Q und FI27Q-P sowie die beiden LG-Displays 27GL650 und 27GL63T. Über die LG-Fernseher, die durch ein noch zu veröffentlichendes Firmware-Update ebenfalls das Siegel G-Sync Compatible erhalten, hat PCGH.de bereits berichtet. VRR über HDMI wird aber nur von der Geforce-RTX-Serie sowie den GTX-16-Karten unterstützt.

Der Treiber ist wie immer direkt bei Nvidia zu beziehen. Alternativ kann man den neuen Treiber auch über Geforce Experience herunterladen, sofern man das optionale Tool nutzt. Nvidia stellt auf seiner Website klar, dass sich G-Sync Compatible grundsätzlich bei jedem Fernseher aktivieren lässt, der die dynamische Bildwiederholrate per HDMI unterstützt. Für G-Sync bei Freesync-Monitoren sammelt PCGH im Extreme-Forum Nutzererfahrungen.

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-1...


Kommentare


Werbung