Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Gears 5: Einstellungen satt - Der beste PC-Port in diesem Jahr laut Polygon

11.09.2019 09:59
PC-Games
Bild: Gears 5: Einstellungen satt - Der beste PC-Port in diesem Jahr laut Polygon Das Magazin Polygon hat sich das neue Actionspiel Gears 5 für den PC angesehen. Es stellt den besten PC-Portierung des Jahres dar, so die Aussage. Gelobt werden vor allem die zahlreichen visuellen Einstellungsoptionen. Auch in Sachen Barrierfreiheit ist?

Das Spiel Gears 5 weiß im Test von Polygon durchaus zu überzeugen. Das Augenmerk wurde auf die grafische Qualität der PC-Portierung gelegt. Die Tester loben die mannigfaltigen Einstellungsoptionen des Actionspiels. Bei all den möglichen Optionen ist es wichtig zu wissen, was alles machbar ist. Für jede Einstellung offeriert das Spiel von Hause aus eine kurze Erläuterung samt Bewertung, wie stark die GPU, CPU und der VRAM belastet werden. Wenn man nun die Leertaste betätigt, erscheint ein Beispielbild, damit man direkt sehen kann, welche Auswirkungen die gerade vorgenommenen Änderungen bewirken. Außerdem gibt es ein eigenes Benchmark-Tool direkt in Gears 5. Nach erfolgtem Testlauf wird eine Ergebnisübersicht auf dem Bildschirm angezeigt. Einerseits ist dort die ermittelte Hardwarekonfiguration zu lesen. Andererseits sind die getesteten visuellen Einstellungen gelistet. Daneben findet sich die Zusammenfassung mit der erzielten Framerate. Zudem visualisiert eine Datenwolke auch noch zu welcher Zeit im Benchmark welche Framezahl erreicht wurde.

Neben den Einstellungen zur Grafikqualität haben die Xbox Game Studios ihrem Titel Gears 5 auch eine Vielzahl an Optionen zur Barrierefreiheit mit auf den Weg gegeben. So sollen beispielsweise auch farbenblinde Menschen den Titel spielen können. Auch lassen sich die Untertitel in Spielsequenzen in verschiedenen Schriftgrößen anzeigen. Zudem lässt sich ein Erzähler aktivieren, der auch im Menü aktiv ist und so jeden Menüpunkt vorlesen kann. Um ein eventuelles Schwindelgefühl entgegen zu wirken, lassen sich Kameraschwenks auch abschalten. In der PC-Version können auch diverse Einstellungen für die Maus-Steuerung vorgenommen werden. Nach Meinung von Polygon stellt Gears 5 eine sehr erfreuliche Entwicklung dar, wenn es um die Einstellmöglichkeiten für Spieler geht. Gears 5 ist ab sofort für PC und Xbox One erhältlich. Dabei kann man es wahlweise aus dem Microsoft Store oder bei Steam kaufen. Wer ein zahlender Abonnent des Xbox Game Pass ist, erhält den neuesten Teil der Gears-Reihe ohne Extrakosten.

Ebenfalls lesenswert: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

Fakten zu den Einstellungsmöglichkeiten zu Gears 5:

Im Test von Polygon wird Gears 5 als wohl beste PC-Portierung des Kalenderjahres angesehen.So gibt es im Spiel diverse Grafikoptionen, zu der immer auch kleine Erzähltexte eingeblendet werden. Nach Druck auf die Leertaste lässt sich ein Beispielbild aufrufen, um die getätigten Veränderungen überprüfen zu können.Daneben gibt es noch diverse Einstellungen in Sachen Barrierefreiheit. Beispielsweise gibt es einen Farbmodus um farbenblinde Spieler zu unterstützen. Auch lässt sich die Schriftgröße von Untertiteln und in Menüs individuell einstellen. Zudem kann man einen optionalen Erzähler aktivieren, der auch Menüs und die UI vorliest.Gears 5 ist ab sofort für PC und Xbox One erhältlich. Neben der Downloadoption via Microsoft Store ist es auch im Xbox Game Pass enthalten. PC-Spieler können es auch bei Steam käuflich erwerben.
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Gears-5-Spiel-62011/News/D...


Kommentare


Werbung