Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

US-Armee in Katterbach: PFC-Gift überschreitet Grenzwerte

Bild: US-Armee in Katterbach: PFC-Gift überschreitet Grenzwerte Die Konzentration des umweltschädlichen PFC in Boden- und Grundwasser am Standort der US-Armee in Ansbach-Katterbach übersteigt bayerische Grenzwerte. Dazu hat die US-Armee heute eine Studie veröffentlicht.

Für die Studie, die laut US-Armee ein unabhängiger Gutachter durchgeführt hat, wurde die Kontamination durch die sogenannten per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) an einem ehemaligen Feuerwehrlöschübungsplatz im Kasernengelände ermittelt. Dabei wurde festgestellt, dass die Werte der Chemikalien die bayerischen Grenzwerte überschreiten.

PFC gilt als krebserregend

Seit fast fünf Jahren ist bekannt, dass durch den einstigen Feuerlöschübungsplatz der US-Armee in Ansbach-Katterbach Böden und Gewässer in der Umgebung mit dem gesundheitsschädlichen PFC belastet sind. PFC gilt als krebserregend.

US-Armee prüft Alternativen

Die US-Armee teilt weiterhin mit, dass sie sich der Risiken bewusst sei und verschiedene Alternativen prüfe, um den effizientesten Weg zur Eindämmung der Verunreinigungen zu finden. Sie habe Fördermittel erhalten, um das Problem anzugehen und bereits einen Ingenieur für Regenwassermanagement eingestellt.

Verunreinigtes Grundwasser abpumpen

Außerdem prüfe die US-Armee die Einrichtung von Brunnen, um verunreinigtes Grundwasser abzupumpen und zu behandeln, bevor es das Gelände der Armee verlässt.

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/us-armee-in-katterba...


Kommentare


Werbung