Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Ryzen 3000: Statistiken zu selektierten CPUs von Silicon Lottery

16.08.2019 09:58
PC-Games
Bild: Ryzen 3000: Statistiken zu selektierten CPUs von Silicon Lottery Die Silicon Lottery hat alle selektierten Ryzen-3000-CPUs mittlerweile verkauft und im Nachgang nun dazugehörige Statistiken veröffentlicht. Die zeigen unter anderem, dass lediglich 6 Prozent der getesteten Ryzen 9 3900X bei AVX2-Workloads und einer?

Nach dem Abverkauf selektierter Ryzen-3000-CPUs hat die Silicon Lottery nun wie gewohnt Statistiken veröffentlicht, wie viel Overclocking-Potenzial die angebotenen Prozessoren zu welchen Anteilen bieten. Die Basis bildete dabei die maximal höchste und stabile Frequenz bei AVX2-Workloads.

Bei der vorläufigen Speerspitze im Ryzen-3000-Portfolio, dem Ryzen 9 3900X mit 12 Kernen und 24 Threads, reichte es bei lediglich 6 Prozent der getesteten Samples für 4,20 GHz bei 1,25 Volt. Darunter ordnen sich die Top 35 Prozent mit 4,15 GHz (1.237 Volt), Top 68 Prozent mit 4,10 GHz (1.225 Volt) und Top 87 Prozent mit 4,05 GHz (1.212 Volt) ein. Alle getesteten Samples schafften derweil glatte 4 GHz bei 1,20 Volt. Bei dem direkt darunter eingeordneten Achtkerner Ryzen 7 3800X erreichten 20 Prozent die Spitze der Tabelle mit 4,3 GHz bei 1,3 Volt. Es folgen die Top 53 Prozent mit 4,25 GHz (1,287 Volt), während alle Muster mit 4,2 GHz bei 1,275 Volt stabil arbeiteten. Bei dem Ryzen 7 3700X, der über ebenfalls acht Kerne verfügt, kommen die Top 21 Prozent der Muster auf 4,15 GHz bei 1,26 Volt. Nachfolgend wurden mit 74 Prozent 4,10 GHz bei 1,25 Volt erzielt und sämtliche Muster bewältigten 4,05 GHz bei 1,237 Volt ohne Probleme.

Auch lesenswert: Ryzen 3000: Selektierte CPUs mit OC-Garantie ab sofort bei Caseking

Aktuell lassen sich noch selektierte Ryzen-3000-CPUs beim Online-Händler Caseking kaufen. Im Online-Shop finden sich der Ryzen 9 3900X, Ryzen 7 3700X und Ryzen 5 3600 in unterschiedlichen Leistungsklassen, die über den letztlichen Aufpreis entscheiden. Laut Caseking werden die garantierten Taktfrequenzen mit dem Standard-Boxed-Kühler in Form des Wraith Prism erzielt, auch wenn zu einer stärkeren Kühlung geraten ist. Die nötigen Spannungen variieren und sind jeweils auf der Verpackung aufgeführt. Zusätzlich gibt es zwei Jahre Garantie seitens des Händlers. Getestet wird mit Prime95 26.6 mit 1344K, ohne AVX - laut Caseking sollte bei Matisse "für die Verwendung von (seltenen) Anwendungen mit AVX-Unterstützung im UEFI ein Offset-Wert von mindestens 3 in Relation zum OC-Takt eingestellt werden, um ein Überhitzen zu vermeiden."

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Matisse-Codename-268193/Ne...


Kommentare


Werbung