Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Strategie: Entwickelt Microsoft bald Spiele für PlayStation & Switch?

13.08.2019 10:11
WinFuture
Bild: Strategie: Entwickelt Microsoft bald Spiele für PlayStation & Switch? Microsoft scheint derzeit darüber nachzudenken, seine Spiele nicht mehr nur exklusiv für die Xbox One anzubieten, sondern auch für Konsolen wie die Nintendo Switch und PlayStation 4 zu entwickeln. Der Anfang wurde mit Titeln wie Minecraft und Cuphead bereits gemacht.
Die Xbox-Welt ist nicht genug, zumindest wenn es nach dem Head of Xbox Game Studios Matt Booty geht. Im Interview mit den Kollegen von GameInformer sprach der Manager offen über das Thema, zukünftige Spiele nicht mehr nur exklusiv für die hauseigene Xbox One oder die kommenden Xbox Project Scarlett zu entwickeln. In den Microsoft Studios soll bei der Entwicklung neuer Titel immer darüber nachgedacht werden, ob ein Netzwerk-Effekt Sinn ergeben würde oder ob man sich doch auf die eigene Plattform konzentriert und ein Spiel eher von Services wie Xbox Live und xCloud profitieren könnte. Xbox One X: Microsoft stellt Limited Edition im Gears 5-Design vor

AAA-Titel sollen weiterhin exklusiv auf der Xbox erscheinen

Mit Cuphead für die Nintendo Switch und Minecraft für die PlayStation 4 (PS4) hat man bereits zwei Games unter dem Dach der Microsoft Studios, die Erfolge über die Xbox One und den Windows-PC hinaus feiern konnten. Allerdings wurde das Klötzchen-Abenteuer von Mojang bereits vor der endgültigen Übernahme durch die Redmonder für Sony-Konsolen entwickelt. Matt Booty will das Netz aber nicht zu weit spinnen und gab an, dass AAA-Titel wie Forza, die Horizon-Ableger, Sea of Thieves und die Halo-Reihe weiterhin exklusiv für die eigenen Spielekonsolen entwickelt werden. Inwieweit sich die Strategie der Microsoft Stu­dios mit dem Launch von xCloud, Google Stadia und den Next-Gen-Konsolen Xbox Project Scarlett sowie PlayStation 5 (PS5) ändern wird, bleibt offen. Es ist jedoch ein erster Trend zu erkennen, dass sich die Zukunft des Gamings durch Streaming-Angebote und Kooperationen zwischen Unternehmen wie Microsoft und Sony in eine neue, Plattform-unabhängige Richtung entwickeln könnte. Noch ist die finanzielle Abhängigkeit vom klassischen Konsolen- und Spielegeschäft allerdings zu groß, um über eine Ausmerzung von Exklusivtiteln nachzudenken. Siehe auch: Patent: Andockbare Controller könnten Smartphone in Xbox verwandeln Games with Gold: Diese Titel starten im August für Xbox-Abonnenten Origin Big O: Ultimativer Gaming-PC integriert Xbox, PS4 & Switch Xbox One: Großes Firmware-Update bringt neues Dashboard-Design Microsoft soll an günstiger 100-Dollar-Xbox für Cloud-Gaming arbeiten Diese Nachricht empfehlen Weitere Nachrichten zum Thema Patent: Andockbare Controller könnten Smartphone in Xbox verwandeln Games with Gold: Diese Titel starten im August für Xbox-Abonnenten Origin Big O: Ultimativer Gaming-PC integriert Xbox, PS4 & Switch Xbox One: Großes Firmware-Update bringt neues Dashboard-Design Microsoft soll an günstiger 100-Dollar-Xbox für Cloud-Gaming arbeiten Jetzt einen Kommentar schreiben Alle Kommentare zu dieser News anzeigen Netiquette beachten! Einloggen Mit Eingabetaste abschicken Datum:Dienstag, 13.08.2019 08:08 Uhr Mehr:

Xbox Two, Cloud, PlayStation 4, PlayStation 5

Autor:Stefan Trunzik 12 Kommentare Nachricht als E-Mail versenden Hinweis einsenden Preisvergleich Xbox One X
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,110608.html


Kommentare


Werbung