Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

PS5 & Xbox Scarlett: Analyst spricht über mögliche Konsolen-Preise

18.06.2019 10:02
WinFuture
Bild: PS5 & Xbox Scarlett: Analyst spricht über mögliche Konsolen-Preise Die beiden Konsolen PlayStation 5 und Xbox Scarlett werden zum Ende des Jahres 2020 erwartet. Nach den Ankündigungen der E3 2019 spricht nun ein weiterer Analyst über die möglichen Preise der kommenden Next-Gen-Systeme von Sony und Microsoft.
Während Sony der diesjährigen E3 fernblieb und schon im Vorfeld erste Informationen zu seiner kommenden PS5 bekannt gab, lüftete Microsoft auf der Spielemesse in Los Angeles den Schleier seiner neuen Spielekonsole Xbox Project Scarlett. Obwohl die Informationslage rund um die technischen Daten der nächsten Konsolen-Generation noch vergleichsweise dünn ist, gibt der Industrieanalyst Michael Pachter (Wedbush Securities) schon jetzt seine Prognose zu den Preisen der neuen Gaming-Systeme ab.

Microsoft soll mit einem Preis von 399 US-Dollar vorlegen

Gegenüber den Kollegen von Gamingbolt spekuliert er über einen Preispunkt von 500 US-Dollar unter Berücksichtigung der verbauten Hardware. Er geht jedoch davon aus, dass Microsoft den Preis deutlich niedriger ansetzen und die Xbox Scarlett nur 399 US-Dollar kosten wird. Sony wird Pachters Meinung nach dem Beispiel aus Redmond folgen und die PlayStation 5 zum gleichen Preis anbieten. Ob die beiden Hersteller mit diesem Preis eventuell Verluste in Kauf nehmen, die sie über Spiele, Software und Services wieder ausgleichen wollen, bleibt abzuwarten. Ebenso sollten Pachters Aussagen kritisch be­trach­tet werden. Trotz seiner Erfahrung lag der Analyst mit seinen Prognosen auch schon öfter daneben. Fest steht, nach ersten offiziellen In­for­ma­tio­nen scheinen sich die beiden Kon­so­len technisch kaum voneinander zu unterscheiden. Sowohl die PS5, als auch die Xbox Scarlett setzen auf AMD Ryzen-Prozessoren der dritten Generation, die samt Zen-2-Architektur im 7nm-Verfahren hergestellt werden. Weiterhin sind optimierte Navi-Grafikchips (RDNA-Design) und schnelle SSDs an Bord. Über Kapazitäten, GDDR6-Speicher oder erreichte Teraflops (TFLOPs) lässt sich bisher nur spekulieren, da keine Spezifikationen hierfür vorliegen. Alle Infos und Gerüchte zu den neuen Konsolen, deren Hardware, Zubehör und Spiele, haben wir dazu in unseren Specials zur Microsoft Xbox Two (Scarlett) und der Sony PlayStation 5 (PS5) übersichtlich dargestellt. Alle Infos zur Sony PlayStation 5 Alle Infos zur Microsoft Xbox Two
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,109539.html


Kommentare


Werbung