Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Leistungs-Kontrolle, RGB-Sync & mehr: Opera stellt Gaming-Browser vor

13.06.2019 10:14
WinFuture
Bild: Leistungs-Kontrolle, RGB-Sync & mehr: Opera stellt Gaming-Browser vor Für so ziemlich alle Komponenten rund um PCs wurden in den letzten Jahren Gaming-Varianten vorgestellt - oft ohne erkennbare Allein­stellungsmerkmale. Jetzt hat Opera im Rahmen der E3 2019 den ersten Browser vorgestellt, der mit seinen Funktionen ebenfalls vor allem spielende Nutzer begeistern soll. Opera GX kommt mit der Möglichkeit, die genutzte Leistung genau zu bestimmen, dazu gibt es Funktionen wie RGB-Synchronisation mit der gewählten UI-Farbe via Razer Chroma und ein spezielles ...
Für so ziemlich alle Komponenten rund um PCs wurden in den letzten Jahren Gaming-Varianten vorgestellt - oft ohne erkennbare Allein­stellungsmerkmale. Jetzt hat Opera im Rahmen der E3 2019 den ersten Browser vorgestellt, der mit seinen Funktionen ebenfalls vor allem spielende Nutzer begeistern soll. Opera GX kommt mit der Möglichkeit, die genutzte Leistung genau zu bestimmen, dazu gibt es Funktionen wie RGB-Synchronisation mit der gewählten UI-Farbe via Razer Chroma und ein spezielles Sounddesign.

Der Browser, der alle Gamer mit passenden Extras begeistern soll

"Flüssigeres Spielen und Streamen": Nicht weniger will Opera mit seinem neuen Gaming-Browser Opera GX bieten können, der "genau auf deren speziellen Bedürfnisse abgestimmt" sein soll. Wichtigste Extra-Funktion für dieses Ziel: Das neue Surf-Werkzeug ist mit dem sogenannten "GX Control Panel" ausgerüstet, das es Nutzern erlauben soll, ganz einfach genaue Einstellungen im Bezug auf CPU-Nutzung und RAM-Verbrauch vorzunehmen. "Opera GX arbeitet dann innerhalb dieser Limits", so die Entwickler. Neben dieser Funktion ist sich Opera sicher, dass auch Aussehen und Klang für Gamer bei der Browserwahl eine wichtige Rolle spielen. Wenn Opera GX das erste Mal geöffnet wird, "wird man von Sounds und Animationen willkommen geheißen, die von Gaming-Konsolen inspiriert wurden", so die Entwickler. Für die akustischen Extras hat Opera mit dem Sounddesigner Rubén Rincón und der Band Berlinist zusammengearbeitet. Opera GX Wie bei so vielen Gaming-Produkten wählen die Entwickler auch für den Opera GX-Browser in der Grundeinstellung die Farben Rot und Schwarz, um ihm ein "elegantes Spiel-inspiriertes Design" zu verpassen. Nutzer können aus 10 weiteren Farb-Vorschlägen wählen, soll es ganz individuell sein, steht auch eine Farbauswahl mit 16 Millionen Farben zur Verfügung. Dank Razer Chroma-Integration können dann auch RGBs in Keyboard und Maus dem Design angepasst werden.

Viele weitere Extras

Die weiteren Extras sollen Spielern dann mit Schnellzugriffen auf relevante Dienste helfen. Twitch ist direkt integriert und liefert nach Login Benachrichtigungen über die Seitenleiste, auch "ausgewählte Gaming-Deals und News" liefert man aus. Opera GX soll außerdem natürlich alle Funktionen vom Opera-Desktop-Browser an Bord haben. Die Entwickler stellen den neuen Gaming-Ableger ab sofort im Early Access bereit, die Entwicklung soll in Stufen mit den Nutzern erfolgen. E3 2019 Special
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,109456.html


Kommentare


Werbung