Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Star Control: Origins - Urheberrechtsstreit beigelegt - mit Hilfe von Bienen

13.06.2019 10:18
PC-Games
Bild: Star Control: Origins - Urheberrechtsstreit beigelegt - mit Hilfe von Bienen Der Urheberrechtsstreit rund um das Weltraum-Strategiespiel Star Control zwischen den Designern des MS-DOS-Klassikers, Fred Ford und Paul Reiche III, sowie dem Entwickler von Star Control: Origins, Stardock, wurde beigelegt. Dabei spielten Bienen eine?

Kurz nach Release des Weltraum-Strategiespiels Star Control: Origins musste das Spiel aufgrund einer Urheberrechtsklage aus dem Handel genommen werden. Die Designer des MS-DOS-Klassikers, Fred Ford und Paul Reiche III, meinten, dass sie einige Rechte an der Reihe besitzen und der Entwickler von Star Control: Origins, Stardock, das Spiel so gar nicht hätte herausbringen dürfen.

Bienen helfen dabei, einen Streit beizulegen

Nun wurde bekannt, dass der Streit in beiderseitigem Einvernehmen beigelegt wurde. Und zwar mit der Hilfe von Bienen. Paul Reiche III wollte schon immer Bienen züchten und selbst Met herstellen. Er entschloss sich, mit Brad Wardell, CEO von Stardock zu sprechen - und zwar zunächst über Bienen und Met.

Schließlich gelangte das Gespräch beim Thema Star Control an. Beide stimmten überein, dass sie eigentlich gar nicht miteinander streiten wollten. Vielmehr wollten sie gemeinsam etwas erschaffen. Man fand schließlich eine einvernehmliche Lösung, um den Streit rund um Star Control: Origins beizulegen und will in Zukunft miteinander kooperieren.

Quelle: Kotaku

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgames.de/Star-Control-Origins-Spiel-59927/N...


Kommentare


Werbung