Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Dritter Fall von Meningokokken ? Impfempfehlung für Ebersberg

Bild: Dritter Fall von Meningokokken ? Impfempfehlung für Ebersberg Seit März sind drei Frauen im Landkreis Ebersberg an Meningokokken erkrankt. Sie bekamen zunächst eine Hirnhautentzündung, dann folgte eine Blutvergiftung ? mit dramatischen Folgen. Das Gesundheitsamt spricht nun eine öffentliche Impfempfehlung aus.

Im März erkrankten zwei 19-jährige Frauen, nun eine 56-Jährige. In allen drei Fällen war der Krankheitsverlauf dramatisch.

Meningokokken: 19-Jähriger mussten Füße amputiert werden

Sie erkrankten an einer Hirnhautentzündung und dann an einer schweren Sepsis, also einer Blutvergiftung. Bei einer der 19-Jährigen mussten beide Füße amputiert werden. Hermann Büchner, der Leiter des Ebersberger Gesundheitsamtes, sagt, dass er drei so schwere Krankheitsverläufe innerhalb so kurzer Zeit noch nicht erlebt habe.

💡 Was sind Meningokokken?

Bei Meningokokken handelt es sich um Bakterien, die sich bei Menschen im Nasen-Rachen-Raum ansiedeln können und oft gar keine Beschwerden verursachen. Deswegen können auch gesunde Personen die Bakterien übertragen. Wenn sie sich aber im Körper verbreiten, kommt es zu einer Infektion. Übertragen werden Meningokokken durch eine sogenannte Tröpfcheninfektion, also durch Anniesen, Anhusten oder auch Küssen.

Besonders gefährlicher Bakterien-Stamm

Der Bakterien-Stamm, der jetzt im Landkreis Ebersberg nachgewiesen wurde, ist besonders gefährlich. Alle Kontaktpersonen der Erkrankten müssen sofort ein Antibiotikum einnehmen.

Erstmals offizielle Impfempfehlung für Ebersberg

Um eine weitere Ausbreitung zu stoppen, appelliert der Leiter des Ebersberger Gesundheitsamtes an die Menschen im Landkreis, sich gegen Meningokokken-C impfen zu lassen. Derzeit wird geklärt, ob die Krankenkassen diese Impfung für Erwachsene zahlt. Für Kinder ist sie in der Regel Kassenleistung. Das sei das erste Mal, dass man so eine generelle Impfempfehlung ausspreche, betont Hermann Büchner.

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/dritter-fa...


Kommentare


Werbung