Über 30 Jahre EA: Die vermutlich besten und bekanntesten Spiele von Electronic Arts

28.05.2019 08:29
PC-Games
Bild: Über 30 Jahre EA: Die vermutlich besten und bekanntesten Spiele von Electronic Arts Unter jüngeren Spielern genießt Electronic Arts vermutlich nicht den besten Ruf, was für Marktführer im Allgemeinen nicht ungewöhnlich ist. Doch Electronic Arts, kurz auch EA genannt, ist bereits seit 1982 am Markt und Pionier für viele bekannte Spiele?

Electronic Arts wird bereits 1982 von Trip Hawkins gegründet und verdient sein Geld zu Beginn mit reinen Publisher-Aktivitäten im Heimcomputer-Bereich (beispielsweise Archon, MULE, Seven Cities of Gold, Bard's Tale). Ende der 80er-Jahre beginnt man, die ersten Spiele mit eigenen Studios zu entwickeln, die für den Videospielemarkt gedacht sind. Das erste Spiel überhaupt ist Skate or Die! aus dem Jahre 1987. EA erarbeitet sich den Ruf, Designer und Entwicklerstudios zu respektieren und zu fördern. Entsprechend viele Studioübernahmen folgen, bis heute sind es 31 Firmen oder Studios (darunter Origin, Bullfrog, Novalogic, Accolade, Maxis, Westwood, Black Box Games, Criterion, Mythic, Pandemic, DICE oder Phenomic). Einige der Studios werden auch wieder geschlossen, darunter Origin, Bullfrog und Pandemic.

Das ändert sich aber spätestens in der Phase, als EA durch Zukäufe und entsprechende Management-Praktiken aggressiv wächst. Legendär sind die Übernahme von Origin und die folgenden Spiele der Ultima-Serie, Pagan und Ascension. Origin-Gründer Richard Garriot lässt es sich zu der Zeit nicht nehmen, die seiner Ansicht nach zu kurze Entwicklungszeit unter der Führung von EA anzuprangern. EA wird zwar immer größer und baut immer mehr bekannte Marken auf (darunter Need for Speed, Die Sims, Battlefield, Commander & Conquer, Medal of Honor, EA Sports allgemein), auf den Ruf der Firma hat das aber keinen guten Einfluss. Medienschelte gibt es unter anderem für den Versuch, Take 2 per feindlicher Übernahme einzuverleiben (bekanntlich scheitert dieses Ansinnen). Erst ein Umdenken seit 2008 sorgt dafür, dass das Ansehen wieder steigt. Nicht nur aus diesem Grunde ist EA zwischendurch als Publisher für id Software tätig, auch Valve-Produkte wie Left 4 Dead werden durch EA in den Handel gebracht.

Im Folgenden wollen wir Ihnen unserer Ansicht nach legendäre Spiele vorstellen, die qualitativ zu ihrer Zeit herausragend waren und von EA veröffentlicht oder entwickelt wurde. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollten Sie ein Spiel vermissen, nutzen Sie ausgiebig die Kommentarfunktion.

Bildergalerie (Ansicht vergrößern für Quellenangaben)

The Galerie will be downloaded ...

Mehr Hintergrundinfos zu Electronic Arts:? Wikipedia: Liste aller EA-Firmenübernahmen? Wikipedia: Liste aller EA-Spiele



Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Specia...


Kommentare


Werbung