Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

The Silence: Review zur Horror-Apokalypse

15.05.2019 11:09
PC-Games
Bild: The Silence: Review zur Horror-Apokalypse Um New Jersey attackieren parasitäre Insekten eine Fledermauskolonie. Die Fledermäuse mutieren daraufhin und werden zu "Vesps": blinde, geräuschempfindliche, fliegende und rapide wachsende Monster, die sofort angreifen, wenn sie Regung vernehmen. Die?

In The Silence wird's am Ende des ersten Akts richtig unangenehm: Familienvater Hugh Andrews (Stanley Tucci) und seine Sippschaft sind auf der Flucht vor fliegenden Monstern, die nach Gehör jagen. Die Familie - unter anderem bestehend aus Tochter Ally und Mama Kelly (Kiernan Shipka und Miranda Otto, die beide auch in Chilling Adventures of Sabrina zusammenspielen) - versteckt sich im Auto. Alle sind still - siehe Filmtitel! - und hoffen, nicht bemerkt zu werden. Dumm nur, dass der Hund panisch bellt. Papa Andrews muss dem armen Tier das Genick brechen, und somit verspielt sich Regisseur John Leonetti die letzten Sympathien. Hunde und Babys werden schamlos gekillt, aber wozu? Der postapokalyptische Horrorthriller bietet nichts Neues, wer das Genre mag, hat das alles schon mal gesehen, und das leider schon besser. The Silence basiert auf einem Buch des an sich soliden britischen Dark-Fantasy-Autors Tim Lebbon (30 Days of Night), welches 2015 erschien und damit nur einige Monate vor der Erstehung von A Quiet Place (2018), der letztes Jahr ein Welterfolg wurde. Schwer zu sagen, wer als erster die Idee hatte - aber The Silence ist ganz klar der schlechtere Film.

Fazit: Ein einfallsloser Apokalypse-Schinken, wie man ihn schon dutzende Male gesehen hat; in seiner Trashigkeit immerhin kurzweilig.

Diese Filme erscheinen außerdem diesen Donnerstag: Zu den Kinostarts

The Silence (Film)Action Spannung Emotion Humor Erotik Anspruch 

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.pcgames.de/Kino-Thema-130800/Tests/...


Kommentare


Werbung