Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Rage 2: Bethesda-Shooter wird kein Games-as-a-Service-Modell haben

20.04.2019 09:20
PC-Games
Bild: Rage 2: Bethesda-Shooter wird kein Games-as-a-Service-Modell haben Tim Willits vom Entwicklerstudio id Software hat in einem Interview verraten, dass Rage 2 nicht auf ein Games-as-a-Service-Modell setzen wird. Trotzdem möchte das Team den Shooter nach dem Launch mit DLCs und zahlreichen Events unterstützen. Weitere?

Tim Willits von Entwicklerstudio id Software sprach in einem Interview über die geplanten Inhalte, die nach dem Release von Rage 2 erscheinen werden. Im Gespräch stellte er allerdings schnell klar, dass beim Shooter kein Games-as-a-Service-Modell zum Einsatz kommen wird. Spieler kennen diese Art von Unterstützung bereits von Titeln wie Destiny oder The Division. Trotzdem möchte das Team den Shooter auch weiterhin mit neuen Inhalten versorgen. Dabei wird es sich wohl unter anderem um DLCs handeln.

Vorschau und Video zur PC-VersionKurz vor Release haben wir die Open-World von Rage 2 stundenlang aufgemischt! Das Ergebnis: Eigene Screenshots, frische Infos und ein langes Preview-Video.

Erst kürzlich haben die Verantwortlichen mit Cheat-Codes gezeigt, wie sie zusätzliches Chaos in die Welt von Rage 2 bringen möchten. Auch spezielle Events sind nach dem Launch im Shooter geplant. Weitere Details soll es bereits in den kommenden Wochen geben. Knapp einen Monat vor dem Release hatten auch wir bereits die Chance einen Blick auf Rage 2 zu werfen. In unserer Vorschau haben wir alles Wichtige für euch zusammengefasst. Ab dem 14. Mai 2019 wird der Shooter von Publisher Bethesda für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich sein.

Quelle: GameSpot

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: http://www.pcgames.de/Rage-2-Spiel-61685/News/Kein-Games-...


Kommentare


Werbung