Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Ansturm auf Galaxy Fold: Samsung stoppt Vorbestellung in den USA

15.04.2019 10:58
WinFuture
Bild: Ansturm auf Galaxy Fold: Samsung stoppt Vorbestellung in den USA Samsung scheint mit seinem neu vorgestellten faltbaren Smartphone genau den Geschmack des Zielpublikums getroffen und einen größeren Ansturm als erwartet ausgelöst zu haben: In den USA hat der Konzern jetzt nach 24 Stunden die Vorbestell-Möglichkeit des Galaxy Fold wieder geschlossen.
Ein offizielles Statement gibt es zu der plötzlichen Schließung der Reservierungen für das Samsung Galaxy Fold aktuell noch nicht. Samsung hatte wie angekündigt am 12. April in den USA die Vorbestellung für das Gerät gestartet. Interessierte, die sich zuvor über Samsung.com registriert hatten, erhielten eine exklusive Einladung, um sich ein Fold reservieren zu können. Der offizielle Verkaufsstart ist am 26. April in den USA.

Fast 15.000 Reservierungen innerhalb kurzer Zeit

Laut dem Online-Magazin Neowin konnte man schon am Sonnabend eine lange, "virtuelle Warteschlange" für die Geräte-Versionen für T-Mobile und AT&T sehen. 7125 Personen hatten sich demnach die T-Mobile-Version, 7460 das AT&T-Modell reserviert.

Hoher Ansturm trotz Kritik

Ob diese Zahlen dabei wirklich den aktuellen Stand angegeben hatten, ist unklar. Bei einem Verkaufspreis von rund 1800 Dollar hatten wenige Experten erwartet, dass es einen so großen Ansturm auf das neuartige Smartphone gibt - schließlich ist das Galaxy Fold ein Erstserien-Gerät, das laut den ersten Tests noch viele Wünsche offen lässt und die Display-Qualität nicht an aktuelle Smartphones herankommt. Schließlich war allem Anschein nach das Kontingent für die Vorbestellungen erreicht und die Einladungen konnten nicht länger eingelöst werden. Da es dazu bisher aber noch keine offizielle Erklärung gibt, sind es nur Spekulationen. Vorab hatte das Unternehmen aber immer betont, dass die Verfügbarkeit zum Start begrenzt sein wird. Wann Samsung das Galaxy Fold auch nach Deutschland bringen wird ist derzeit noch nicht bekannt. Samsung Galaxy Fold: Der erste Werbespot des neuartigen Geräts Siehe auch: Samsung Galaxy S10 vorgestellt: Alles über Features, Preise & Termine Samsung Galaxy S10 5G: Riesen-Display, Riesen-Akku & riesig schnell? Samsung Galaxy S10: Das ist das neue Wireless-Charging-Zubehör Samsung präsentiert die Galaxy Watch Active - wir haben alle Infos Samsung Galaxy Buds: Günstiger als AirPods & mit Wireless-Charging Samsung will Fitbit & Co. mit neuen Fitness-Armbändern an den Kragen
# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://winfuture.de/news,108427.html


Kommentare


Werbung