Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Razer Ripsaw HD für Streamer: Capture Box für PC und Konsolen vorgestellt

15.04.2019 10:28
PC-Games
Bild: Razer Ripsaw HD für Streamer: Capture Box für PC und Konsolen vorgestellt Mit der Ripsaw HD hat Razer eine externe Capture Card vorgestellt, die alle Geräte, die man zum Streamen braucht, miteinander koordiniert. Sie soll Videos bei 1080p und 60 Fps aufnehmen können, bietet aber auch einen "4K-Passthrough".

Streaming erfreut sich unter Gamern zunehmender Beliebtheit. Das hat offenbar auch Razer erkannt und mit der Ripsaw HD eine externe Capture Card vorgestellt. Sie eignet sich für PC und Konsolen gleichermaßen und soll alle Geräte, die man fürs Streamen benötigt, in einer zentralen Box bündeln.

Die Ripsaw HD zeichnet Razer zufolge Videos in 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde auf, bietet aber auch einen "4K 60 FPS Passthrough". Bedeutet, dass Spieler selber in 4K mit 60 Bildern in der Sekunde zocken können, der Stream aber trotzdem mit 1080p rausgeht. Ohne Qualitätsverlust, wie der Hersteller betont.

Die Box verfügt über einen HDMI-Aus- und Eingang im 2.0-Standard sowie Audio-Anschlüsse (Klinke) für Mikrofon und Kopfhörer. Mit dem PC kommuniziert die Box mittels USB 3.0. Über einen Audio-Mixer kann sie laut Razer sowohl Gameplay-Audio als auch Spracheingaben übertragen, das an der Box angeschlossene Mikrofon lasse sich dabei an zwei Rechnern gleichzeitig nutzen. Kompatibel ist die Ripsaw HD mit Open Broadcaster Software, Mixer, Streamlabs, XSplit, Twitch und Youtube.

Aktuell lässt sich die Box nur im hauseigenen Shop ordern, wo knapp 170 Euro fällig werden. Eine allgemeine Veröffentlichung soll aber noch im Laufe des zweiten Quartals erfolgen. Unser Preisvergleich führt die Box bereits (unter falscher Zuordnung), nennt aber bisher nur einen Händler, der sie auch anbietet - allerdings nicht vorrätig hat.

Auch interessant: Dr. Disrespect: Guy Beahm ernennt sich zum besten Spieler der Welt

Razer bietet als Teil seines "Broadcaster-Portfolio" bereits die Streaming-Kamera Kiyo mit eingebautem Ringlicht an. Mit dem Seir?n Elite hat der Hersteller zudem ein Streamer-Mikrofon mit eingebauter Geräuschunterdrückung im Programm.

Quelle: Razer

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/Streaming-Box-Har...


Kommentare


Werbung