Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Piksen oder nicht: Brauchen wir die Impfpflicht?

Bild: Piksen oder nicht: Brauchen wir die Impfpflicht? Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat jüngst Alarm geschlagen und mangelnde Impfbereitschaft zu einem der größten Gesundheitsrisiken der Welt erklärt. Sollten die Behörden hierzulande einen Impfzwang einführen?

Impfungen verhindern jährlich zwei bis drei Millionen Todesfälle – das hat die Weltgesundheitsorganisation ausgerechnet. Aber es gibt noch Luft nach oben: Weitere 1,5 Millionen könnten verhindert werden, wenn sich weltweit mehr Menschen impfen lassen. Dass dieses Potential noch nicht ausgeschöpft ist, liegt nicht nur am schwierigen Zugang zu Impfstoffen in manchen Regionen. In weit entwickelten Ländern wie Deutschland gehören Nachlässigkeit und mangelndes Vertrauen zu den Gründen.

Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte fordert Impfpflicht

Der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte fordert seit Jahren verpflichtende Impfungen in Deutschland. Erst Ende Januar erklärte BVKJ-Präsident Dr. Thomas Fischbach: "Nur mit einer gesetzlichen Impfpflicht werden wir das Ziel des Nationalen Aktionsplans erreichen, Masern bis 2020 in Deutschland dauerhaft auszurotten." Masernepidemien, wie sie jedes Jahr in Deutschland auftauchten, werde es nicht mehr geben, wenn mindestens 95 Prozent der Bevölkerung geimpft seien.

# Passende Artikel zum Thema bei Amazon finden.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/wissen/piksen-ode...


Kommentare


Werbung